Favorites :: Armbänder von ANNA Inspired Jewellery

Armbänder von ANNA Inspired Jewellery
Die schönsten Geschenke macht man sich immer noch selbst (ok, vielleicht doch nicht, denn beim Selbstbeschenken fehlen die schönen Erinnerungen, die damit verbunden werden). Deswegen habe ich mir diese beiden Armbänder von Anna Inspired Jewellery selbst geschenkt. Und nein, ich brauch ich keinen Grund, mir etwas selbst zu schenken. Das klappt auch so ganz gut (oops). Manchmal hat man aber das Bedürfnis, sich selbst für irgendwelchen Anlass zu belohnen. Aber auch das war bei diesen Armbändern nicht der Fall. Es war ganz einfach, weil ich ihnen schon ewig hinterher schmachtete. Kein Wunder, sehe ich sie in meinem Instragamverlauf in den letzten Tagen nur zu oft. Und dann gibt es noch eine weitere Verführung: Es ist ganz schön blöd, wenn man ganz in der Nähe von Ihrem Shop arbeitet und man fast jeden Tag daran vorbei gehen muss. Ich gehe ja manchmal bewusst auf der anderen Straßenseite, nur damit ich nicht in Versuchung komme unfreiwilliges Schaufenstershopping zu machen. Letztens ist es aber dann passiert: ich bin schwach geworden. Endgültig. Ich bin unschuldig. Ich hatte einen schwachen Moment - im Online Shop, als ich nur mal so schauen wollte. Man kennt das ja: aus nur mal so schauen wird ganz schnell ein tatsächlicher Einkauf und die Sachen landen so mir nichts dir nichts im Warenkorb.
Armbänder von ANNA Inspired Jewellery
Was mir an den Armbändern so gefallen hat bzw. nach wie vor gefällt, ist, dass sie durch ihr sehr dünnes Bändchen, dessen Farbe man sich selbst aussuchen kann, sehr filigran sind. Gerade weil sie so ein dünnes Bändchen haben, dachte ich mir, dass ein Armband am Handgelenk sich verlieren würde, weshalb ich mich kurzerhand dafür entschied ein zweites dazu zu bestellen.
Eigentlich hat es mir das Make-A-Wish Armband angetan. Der Name verratet schon alles. Die Idee dahinter fand ich so toll, dass es ein Mitgrund für den Kauf war: Beim Anlegen des Armbandes wünscht man sich etwas. Fällt der Glücksknoten eines Tages von selbst ab, sagt man, geht der Wunsch in Erfüllung (ein bisschen Aberglaube darf im Alltag schon seinen Platz haben). Die Make-A-Wish Armbänder gibt es auch ohne den Glücksknoten und funktionieren natürlich dann gleich mit dem Wunsch.
Armbänder von ANNA Inspired Jewellery
Armbänder von ANNA Inspired Jewellery
Als zweites Armband habe mir das Herz-Armband, ebenfalls auf einem dünnen schwarzen Bändchen ausgesucht. Auch beim Herzsymbol steckt eine Message dahinter: Das Symbol der Liebe bezieht seine Form aus dem Efeublatt. Der Efeu ist eine sehr langlebige Pflanze und so steht das Herz für die ewige Liebe. Neben der Liebe symbolisiert das Herz Leben, Güte und steht für Ideale. Da, wo Worte nicht ausreichen, spricht oft das Herz - das Herz ist der Ort, an dem sich alle Gefühle vereinen.
Ich liebe diese beiden Armbändchen total und trage sie auch seitdem ich sie angelegt habe nonstop: bei Tag, bei Nacht. Ich habe sie auch noch kein einziges Mal abgenommen, was ich auch nicht vor habe, bis sie sich von selbst von meinem Handgelenk lösen.
Armbänder von ANNA Inspired Jewellery Armbänder von ANNA Inspired Jewellery

wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
BAG: Arbeitgeber darf eine Streikbruchprämie zahlen!
wallpaper-1019588
Gewonnen! Und nun? – Fünf Fragen an DCP Gewinner Christopher Kassulke von HandyGames
wallpaper-1019588
vulve multiforme - première partie
wallpaper-1019588
Rüblikuchen
wallpaper-1019588
zero waste: weniger müll ist das neue grün
wallpaper-1019588
BILD am SONNTAG Box - April 2019