Fastenzeit

Fastenzeit (2)Im Moment befinden wir uns mal wieder in der Fastenzeit, eine Periode, die bei manchen Menschen ähnlich wie an Neujahr mit lauter guten Vorsätzen einher geht.
Das ist dann immer der Punkt, an dem ich mich frage, ob sowas nicht ein bisschen albern ist.
Dabei ist die Fastenzeit mitnichten eine böswillige Erfindung von Diätpäpsten und Kirchenfürsten, sondern im Grunde sogar recht sinnvoll.

Fastenzeit

In allen Kulturen oder Religionen wird nämlich zu bestimmten Zeiten gefastet. Mit dem Fasten sollen Körper und Geist gereinigt werden und eine Besinnung auf die wirklich wichtigen Aspekte des Lebens ermöglichen.
Das Fasten hat aber nicht nur eine spirituelle oder gesundheitliche Motive. Oft fastet der Mensch unfreiwillig, sei es durch Missernten, Kriegswirren oder weil einfach die Vorräte aufgebraucht sind.
In vielen Ländern dieser Welt ist dies keine Seltenheit.

Fasten, der freiwillige Verzicht

In den Industrieländern bedeutet aber das Fasten nicht zwangsläufig Hungern, sondern soviel wie ein freiwilliger Verzicht. Und dieser Verzicht kann ganz individuell gestaltet sein. Man könnte auf Zigaretten, Alkohol, Kaffee, Facebook, Internet oder Fernsehen verzichten oder auf bestimmte Lebensmittel, zum Beispiel auf Schokolade oder tierische Produkte.
Ein genereller Verzicht auf das Fernsehen wäre bei mir machbar.

Entgiften und Entschlacken

Viele richten beim Fasten ihren Fokus auf eine Entgiftung und Entschlackung des Körpers. Um solche Prozesse zu unterstützen, gibt es einiges an Teemischungen, Pflanzensäfte und anderen Nahrungsergänzungsmittel. Wie immer sollte man es hier nicht übertreiben und am Allerbesten sich von einem Mediziner oder Apotheker beraten lassen. Denn auch wenn die Produkte auf pflanzlicher Basis bestehen, können sie dem Körper ganz einfach Schaden zufügen.

Veränderung der Lebenseinstellung

Für den modernen Menschen kann die Fastenzeit durchaus mit dem Überdenken oder einer Veränderung der grundsätzlichen Lebenseinstellungen und liebgewonnenen Gewohnheiten einher gehen.
Ob man beim Fasten ganz streng vorgeht und nur noch Wasser und Gemüsebrühe zu sich nimmt oder ganz schlicht auf Alkohol oder Internet verzichtet, bleibt jedem selbst überlassen. Letzendlich hängt das Vorgehen auch immer mit den persönlichen Lebensumständen und -aufgaben zusammen.
Ich habe mir vorgenommen, irgendwann während der Fastenzeit meine restlichen 3-4 Kilo abzunehmen (siehe EriK), bzw. mit diesem Vorhaben endlich zu beginnen.
Aber ich habe ja noch ein paar Wochen Zeit …

Werdet ihr während der Fastenzeit in irgendeiner Weise fasten?

Foto: Keine Fastenspeise, sondern Mojo, das Pesto der Kanarischen Inseln ©Sabienes
Text: Fastenzeit ©Sabienes

(Visited 7 times, 7 visits today)

wallpaper-1019588
Orange erscheint hierzulande auf DVD & Blu-ray
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
E-Commerce SEO
wallpaper-1019588
Silent Water socks
wallpaper-1019588
Shirin David Created by Shirin
wallpaper-1019588
Rätsel lösen und Gespenster jagen: Luigi´s Mansion 3 für Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Glasierte Entenbrust mit Nektarinen und Ingwer