Faro de Formentor wieder erreichbar

Seit dem 01.10.2014 war die Zufahrt zum Faro de Formentor nicht möglich. Jetzt sind die Arbeiten am neuen Strassenbelag beinahe abgeschlossen und ab nächsten Montag (20.10.2014) kann die “Panoramastrasse” wieder befahren werden.

Nach Angaben des Inselrat wurden knapp 800.000.- Euro für die Sanierung des Fahrbahnbelag investiert, jetzt folgen weitere Massnahmen, neue “Leitplanken” werden folgen. Für knapp 340.000.- Euro werden die “alten” Leitplanken gegen Fahrbahnbegrenzungen aus Holz und Stahl getauscht, die nicht nur mehr Sicherheit für Zweiradfahrer bieten, sondern sich auch harmonischer ins Landschaftsbild einfügen sollen.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly