Familienreise in Costa Ricas Süden

Ballrechten, 22.11.2012
Naturnah und abenteuerlich!  –eine Familienreise durch den Süden Costa Ricas Unser Abenteuer in Costa Rica beginnt bereits am dritten Tag der Reise. In den ersten beiden Tagen nach der Ankunft haben wir schon allerhand gesehen. Wir haben eine kleine costa-ricanische Stadt kennengelernt und die Augen unserer Kinder sind seit der Ankunft im Flughafen immer größer geworden. Es gibt so viel Unbekanntes und Exotisches zu entdecken – allein der Einkauf von Obst wird zu einem einmaligen Erlebnis. Es gibt riesige Papayas, stachelig birnenförmige Kugeln mit dem Namen Guanabana und kleine orangene Früchte, sogenannte Naranjillas, die man zur Freude unserer Kinder mit dem Mund aussaugen darf. 
Familienreise in Costa Ricas Süden Unsere Kinder sind begeistert – ebenso wie wir – als wir nun am dritten Tag auch noch den Regenwald kennenlernen. Auf dem Pferd geht es durch die grüne Wildnis und wir können uns nicht satt sehen an den vielen exotischen Blumen und Pflanzen. Dann kommen wir zum eigentlichen Höhepunkt dieses Tages – zu den Canopy-Plattformen, wo wir mit Helm und Hüftgürtel ausgestattet von Baum zu Baum sausen. Beim ersten Mal schlottern uns Erwachsenen noch die Knie, die Kinder sind dagegen natürlich schon unerschrocken und unter Jubelgeschrei auf der nächsten Plattform gelandet. Danach können auch wir nur noch staunen. Wir fliegen über rauschende Wasserfälle und moosbedeckte Felsen, überqueren eine Hängebrücke und genießen die grandiose Aussicht und vor allem den unglaublichen Spaß, den man dabei hat. Zum Schluss baden wir in einem Wasserfall und kehren ermüdet aber überglücklich zum Hotel zurück. Familienreise in Costa Ricas Süden Am nächten Tag, Tag 4 unserer Reise, sehen wir dann die ersten Tiere. Bei einer Bootsfahrt auf dem Guacalillio Fluss entdecken wir mehrere Krokodile, die träge am Ufer liegen und eines, das sich plötzlich erschreckend schnell bewegt, zum Glück jedoch nicht in unsere Richtung. Im nächsten Moment zeigen die Kinder bereits begeistert auf große bunte Flecken in den Bäumen, die sich als rote Aras herausstellen. Auch am folgenden Tag haben wir Glück und erleben erneut etwas Unvergessliches und Einmaliges. Wir sehen mehrere Delfine und sogar zwei Wale. Unsere Kinder schnattern aufgeregt, zeigen hierhin und dorthin, haben rote Gesichter und strahlende Augen. Im Anschluss geht es zum Schwimmen in den Pazifik und so fallen wir am Abend wieder angenehm müde ins wunderbar weiche Bett des Hotels. 
Familienreise in Costa Ricas Süden Der nächste Tag führt uns in den Manuel Antonio Nationalpark. Wir haben vor der Reise viel über diesen Park gehört und gelesen. Trotzdem sind wir sprachlos, als uns die ersten Affen über den Weg laufen. Die Natur so hautnah zu erleben ist ein unglaubliches Erlebnis und kein Foto kann dies wirklich wiedergeben. Das erleben wir immer wieder auf unserer Reise – ob es nun die süßen Faultiere und frechen Totenkopfäffchen im Nationalpark oder aber die mächtige Atmosphäre des grollenden Berges, des Vulkans Irazu und seines giftgrünen Kratersees sind. Wir sind immer wieder von der Vielfalt und der Funktionalität der Natur überrascht. Familienreise in Costa Ricas Süden Neben den tollen Erlebnissen lernen wir auch täglich mehr über die Natur. So lernen wir auf der Finca Köbö bei einer kleinen Ökotour zum Beispiel die Kakaoplanze und ihre Nachbarn, die Bananen- und Ananasstauden kennen. Unsere Kleinste kann gar nicht fassen, dass die heiß geliebte Schokolade am Baum so komisch aussieht. Auch über den Naturschutz erfahren wir eine Menge und dürfen im Anschluss dann sogar jeder ein kleines Bäumchen pflanzen.
Die letzten Tage der Reise verbringen wir an der Karibikküste. Hier besuchen wir eine Wildtierauffangstation und lernen so noch einmal viel Neues über die Tiere und den Tierschutz. Am letzten Tag liegen wir am weißen Strand, blicken um uns, sehen Mangrovenwälder, Palmen, den Ozean und wissen jetzt schon, dass wir wiederkommen werden. Es ist tropisch heiß, es gibt Moskitos und es ist ein weiter Flug, aber dieses kleine paradiesische Land mit seiner großartigen natürlichen Vielfalt hat uns in den letzten 2 Wochen immer wieder staunen lassen, uns bereichert und neugierig gemacht.
Costa Rica for family SUR Familienreise in Costa Ricas Süden Beratung und Information: travel-to-nature GmbH Jara Schreck, Tel. ++49 7634 5055-16 jara ät traveltonature punkt de

wallpaper-1019588
Weitere Bandankündigungen – Maifeld Derby nennt Faber als dritten Headliner
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
Singende geburtstagskarte online
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche nett
wallpaper-1019588
NEWS: VAL treten für Weißrussland beim Eurovision Song Contest 2020 an
wallpaper-1019588
Corruption 2029 für den PC – Futter für Xcom-Fans zum Mitnehmpreis