Familienalbum # 8: Florence + The Machines

Familienalbum # 8: Florence + The MachinesEnde der Woche erscheint es, das heiß erwartete dritte Album von Florence And The Machine. Ein Blick auf das Cover hält schon mal die erste Überraschung bereit - nichts zu sehen von einer gestylten Diva im Glitter-Outfit, kein mystisches Geranke, sondern eine simple Portraitaufnahme ziert die Frontansicht. Dass ein Rückschluss auf den Inhalt der Platte dennoch nicht angebracht ist, davon die Tage mehr. Zunächst einmal Gelegenheit, dem Thema "CloseUp" ein weiteres Familienalbum zu widmen: Sechzehn Verpackungen, die im engeren oder entfernteren Sinne eine Nahaufnahme in den Fokus rücken, berühmte, weniger bekannte, abseitige, gruselige, spaßige. Trifft sich ganz gut, dass wir ein Exemplar von "How Big, How Blue, How Beautiful" im Lostopf haben, wer also möglichst alle Beispiele des Puzzles errät und noch dazu schnell unterwegs ist (Mail an [email protected]), bekommt die neue CD der Londonerin ab VÖ-Tag für lau per Post. Viel Spaß!

wallpaper-1019588
Wohnsitz aus Deutschland abmelden? Das sind die Vor- und Nachteile
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Das Video zu „Warrior Heart“ von DINAH macht sich auf die Suche nach dem eigenen Ich
wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
Videopremiere: Seed To Tree zeigen in „I Wouldn’t Mind“ die Last eines Zeitungsboten
wallpaper-1019588
DJ Shadow: Full package
wallpaper-1019588
Ausrüstung: Das kommt in den Trailrunning-Rucksack
wallpaper-1019588
Schollenfilet mit Fenchel
wallpaper-1019588
Etwas zum bewussteren „Nachdenken“ für die „Friday for Future-Kids“!