Familien-Tweets der Woche (25)

Wie jeden Freitag, die besten Familien-Tweets der Woche. Auch diesmal ist der Auswahlprozess gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz. Viel Spaß!

Mathematisch ist es unmöglich, dass 59cm ein 2x2m Bett belegen. Aber was weiß die Mathematik schon über ein Baby!

— Yven Ascari (@yvenAscari) 18. November 2014

“Als Kind musst du in die Schule, als Erwachsener, arbeiten. Is doch bescheuert!” K1, 11 Jahre. Bundeskanzler ab 2030.
— Herr-Hirn-Himmel (@Viel_Davon) 14. November 2014

“Nicht die wilden Affen füttern! Die werden Sie sonst nie wieder los!” “Das sind meine Kinder!”

— Frau Langstrumpf (@FrauStrumpflang) 14. November 2014

“Der Papa hört gleich im Auto mit dir die Pippi Langstrumpf CD, versprochen!” Kalter Krieg unter Eltern.

— Schamyrha a.k.a (@Schamyrha) 15. November 2014

Habe es geschafft dem Kind Mathe zu erklären. Warte nun auf den Anruf des Nobelpreiskomitees.

— Helena (@SchlimmeHelena) 15. November 2014

Wer sich für “Backen mit Kindern” interessiert, kauft vielleicht auch “Die Ästhetik von Bombensprengungen” oder “Rorschachtest mit Mürbteig”

— Emillota (@Emillota) 15. November 2014

Geschwistererziehung funktioniert. “Hör auf damit sonst nervt Mama wieder so rum.”

— Patricia Cammarata (@dasnuf) 16. November 2014

Ich finde es toll, wenn kleine Jungs schon lernen, im Sitzen zu pinkeln. Na gut, wir sind gerade in der S-Bahn, aber sonst…

— ⓔⓓⓦⓐⓡⓓ ⓢⓜⓤⓓⓔⓝ (@smu1401) 15. November 2014

Dialog zwischen zwei Dreijährigen: “Wo wohnst du?” “Ich muss noch zu Hause wohnen.” “Ich auch.”

— quadratmeter (@meterhochzwei) 16. November 2014

Habe eben eine komplette Wäsche nur mit Babysachen aufgehängt. Zur Entspannung such ich mir einen Felsen und roll ihn einen Berg hoch.

— Child of Life (@wousel) 18. November 2014

Diese ungünstige Raumaufteilung bei Säuglingen… Viel Bäckchen für wenig Gesicht.

— Padde (@padde_04) 18. November 2014

Ich will nicht angeben oder so aber wenn meine Kinder vom Boden essen nehmen sie immer Messer und Gabel.

— uschi (@_magicbird_) 16. November 2014

Wenn so viele Kinder heute Ritalin bekommen, wer soll denn dann später mal das Schlagzeug spielen?

— Honig Suess (@honigsuess) 18. November 2014

Den Geräuschen nach zu urteilen schlafen im Kinderzimmer zwei betrunkene Holzfäller.

— Der Prolephet (@JakobKreu3fe1d) 19. November 2014

"Ich war schon 10km laufen! Wie hältst du dich fit?" "Ich versuche morgens die Kinder anzuziehen!"

— Rita Kasino (@RitaKasino) 19. November 2014

Man macht sich gar keine Vorstellung davon, wie viel Überwindung es eine Mutter kostet, dem Kollegen nicht die Nase zu putzen. #schnieft

— Ti Na (@w3rd3nunds3in) 21. November 2014

"Papa, wenn man zu wenig Schokolade isst, wird man dann zu dünn?" Alles nur eine Frage der Perspektive.

— der umbra (@der_umbra) 16. November 2014

Manchmal träume ich von einem schweigsamen Sohn, der seine Pubertät in seinem Zimmer verbringt und irgendwann als netter Mann rauskommt.

— Mrs. Van de Kamp (@KleineHyaene) 20. November 2014


wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Catch Me
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Wie rechnet man von Fahrenheit in Celsius im Kopf um?
wallpaper-1019588
Wasser ist unnormal!
wallpaper-1019588
Pizza geht immer und mit der Low Carb Pizzarolle muss niemand auf sie verzichten #Rezept #Food #Schnell
wallpaper-1019588
Spider-Man: A New Universe – Cameo-Auftritt eines seltenen Spider-Man
wallpaper-1019588
DNA-Vaterschaftstests sorgen für Klarheit