Falls Christian Wulff gemordet hat, dann darf danach aber nichts mehr passieren …

Fast scheint es mir so, als würde bei Wulff immer der Spruch „ … aber danach darf nichts mehr passieren“ kommen. Nein, Wulff hat (unseres Wissens) niemanden umgebracht. Aber hätte er, dann  -  davon bin ich überzeugt -  wäre es  „juristisch“ bestimmt nicht falsch, sondern halt dem Bürger nur schwer zu vermitteln.
Befinden wir uns in einer Endlosschleife um Wulff? Sind wir das ewige Murmeltier in der Truman-Show von „BILD“ bzw. Springer?
Vor Weihnachten hieß es „okay, er hat „falsch“ Urlaub gemacht, und den Kredit hätte er sich irgendwie teurer besorgen müssen. Würden wir ja auch machen. Wenn wir irgendwo ein Schnäppchen sichten, wenden wir uns mit Abscheu ab.


wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten