Fairphone 3 Plus erschienen

Faires SmartphoneDas Unternehmen Fairphone hat das neue Smartphone Fairphone 3 Plus auf seinem virtuellen Event am heutigen Donnerstag vorgestellt und bietet eine bessere Kamera. Als Nachfolgemodell des Fairphone 3 bietet das modulare Smartphone ein Kameramodul mit 48 Megapixeln Auflösung und für Selfies steht eine 16 Megapixel Frontkamera bereit. Nach Herstellerangaben hat die Foto- und Videoqualität eine Verbesserung erfahren, die sich in einem schnelleren Autofokus, Bildstabilisierung und optimierten Objekt-Tracking wiederspiegelt.

Bei schlechten Lichtverhältnissen dürfte sich der Bildsensor besser auf die Qualität auswirken. Die Kameramodule lassen sich mit dem Fairphone 3 auch verwenden, wobei die Hauptkamera einzeln 60 Euro und die Frontkamera für 35 Euro erhältlich ist. Im Bundle werden rund 80 Euro fällig und später für 95 Euro. Als Betriebssystem läuft Google Android 10 auf dem Fairphone 3 Plus.

Der Anteil recycleter Kunststoffe kletterte im neuen Smartphone gegenüber dem Vorgänger auf 40 Prozent und entspricht einer Steigerung von über 30 Prozent. Das Fairphone 3 Plus hat einen Qualcomm Snapdragon 632 Octacore-Prozessor mit 4 GB RAM verbaut, der interne Speicher von 64 GB ist per microSD-Karte erweiterbar.

Auf dem kristallklaren 5,65 Zoll großen Full HD Display werden alle Inhalte optimal dargestellt, der 3.040 Milliamperestunden starke Akku ist wechselbar und mittels Quick Charge 3.0 schnell wieder aufgeladen. Die Kommunikationsstandards 2G, 3G, 4G, Bluetooth 5.0 und WLAN werden unterstützt. Der Sensorbereich umfasst einen Fingerabdrucksensor und als Anschluss ist USB-C verbaut.

Interessierte können das Fairphone 3 Plus ab sofort für 469 Euro in der Farbe Schwarz vorbestellen und profitieren von der Langlebigkeit des Smartphones.


wallpaper-1019588
Höchster Schweizer: Dom (4.545 m) via Festigrat
wallpaper-1019588
#1205 [Review] brandnooz Box Mai 2022
wallpaper-1019588
Fitness-Studios München – Meine Empfehlungen
wallpaper-1019588
Week-end fleuri et ensoleilé en Alsace