Fahrradverleihsystem mit eigenem Soundtrack

Eine Stadt die etwas auf sich hält und nachhaltig in die Zukunft blicken will, kommt um eine intelligentes Fahrradverleihsystem nicht herum. Metropolen wie Barcelona, Paris, Hamburg, jetzt auch London und Montreal machen es vor. Von Bicing aus Barcelona, das bereits seit einigen Jahren erfolgreich läuft, wurde bereits hier kurz geschwärmt. Die entscheidende Frage lautet jetzt: Und was ist mit Berlin? Der Soundtrack gehört zum BIXI-System in Montreal, das vergangenes Jahr erfolgreich eingeführt wurde. Kostenlos, wie der Text vermuten lässt, ist es jedoch nicht ;-)

In Berlin gibt es aktuell nur die DB-Fahrräder. Das System konnte mich bisher einfach nicht überzeugen. Man weiß nie ob und wo ein Fahrrad steht und kann letzten Endes alles andere als spontan sein. Auch wenn sich die Standorte via Internet ermitteln lassen hilft dies wenig, wenn kein Fahrrad in der Nähe ist. Die anderen Städte beweisen, dass fest installierte Stationen wesentlich praktischer und effizienter sind. Nicht nur für die Nutzung auch für die Wartung.

Fahrradverleihsystem mit eigenem SoundtrackBixi / Montreal

Fahrradverleihsystem mit eigenem SoundtrackStadtrad / Hamburg

Fahrradverleihsystem mit eigenem SoundtrackDas geplante Fahrradverleihsystem in London

Fahrradverleihsystem mit eigenem SoundtrackVelib in Paris

Fahrradverleihsystem mit eigenem SoundtrackBicing Barcelon


wallpaper-1019588
#21.6.2018
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Häusliche Gewalt 2.0
wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Violet Evergarden
wallpaper-1019588
Wieder zurück zu...
wallpaper-1019588
31/100 Streik auf die lässige Art
wallpaper-1019588
Proust lesen Tag 59-Im Schatten junger Mädchenblüte-Die Faszination Albertine
wallpaper-1019588
Auf dem Rad zur Gohliser Windmühle