Facebook verkauft die intimsten Daten seiner Nutzer

Facebook verkauft die intimsten Daten seiner NutzerJetzt hat sich auch der bekannteste Whistleblower der Welt, der in Russland lebende Edward Snowden, in die Diskussion um die unerlaubte Auswertung der Daten aus über 50 Millionen Facebook-Profilen eingeschaltet. Sein Statement ist klar:

„Facebook ist eine Überwachungsfirma, getarnt als Soziales Netzwerk.“

Er erläutert weiter: Unternehmen, die Geld machen, indem sie private Daten ausspähen, sammeln und verkaufen, nannte man früher treffend „Überwachungsfirmen“.

Deren Rebranding als „Soziale Netzwerke“ ist die erfolgreichste Täuschung seit der Umbenennung des „Kriegsministeriums“ zum „Verteidigungsministerium“.

Facebook beute intime Details über das Privatleben von Millionen „weit über die wenigen Details hinaus, die man freiwillig veröffentlicht“ aus und verkaufe sie an zahlende Interessenten.


wallpaper-1019588
Wie man sich bettet
wallpaper-1019588
deftig, Schweinebäckchen, Hasselback-Kartoffeln und Blumenkohl
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Umsetzung einer muslimischen Lehrerin mit Kopftuch zulässig.
wallpaper-1019588
Bresse Perlhuhn mit Spargel, die Vorspeise
wallpaper-1019588
Adventskalender Türchen #11: Beauty-Paket von Instytutum
wallpaper-1019588
Herzogs Duc
wallpaper-1019588
Rumkugeln
wallpaper-1019588
Apfelbäckchen X-Mas Kalender 2018 : Tür 11