Facebook plant neuen Namen

FacebookDas weltweit führende soziale Netzwerk Facebook plant eine Änderung seines Namens und warum er geändert werden soll, darüber möchte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg am 28. Oktober 2021 auf der konzerneigenenen Connect-Konferenz sprechen. Laut dem Online-Magazin “The Verge” soll die Umbennung wegen der Produktvielfalt erfolgen. In den letzten Jahren hatte das Unternehmen bekannte Dienste wie Instagram, WhatsApp und den VR-Brillenhersteller Oculus V, sowie weitere Firmen übernommen.

Die Übernahmen haben Facebooks Serviceangebot verändert und dennoch wird es vorwiegend als soziales Netzwerk bezeichnet. Vor allem die VR-Brillen spielen für Mark Zuckerberg eine wichtige Rolle in der Konzernstrategie und hat von einem “Metaversum” gesprochen. Es soll sich bei einem “Metaversum” um einen virtuellen Raum handeln, in dem Menschen arbeiten, spielen, sich kennenlernen und unterhalten sollen. Zum Beispiel soll man sich mit Freunden, die weiter weg wohnen, in dem Raum treffen können und würde einem etwa stundenlanges Fahren mit dem Auto, Bus oder Bahn ersparen.

Von dem “Metaversum” möchte Facebook durch Hardware, Software und seine Dienstleistungen profitieren. Die Marke Facebook dürfte als Bezeichnung für das soziale Netzwerk bestehen bleiben, während das Unternehmen selbst einen neuen Namen erhalten soll. Die Gründe für die Umbenennung könnte das angeschlagene Ansehen durch Skandale der letzten Zeit sein.

Zur Zeit ist noch nicht bekannt wie Facebook in Zukunft heißen wird und werden dies wohl erst nach der Connect-Konferenz erfahren.


wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021
wallpaper-1019588
Was kann man gegen Augenringe tun?
wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?