Facebook kauft Whatsapp

image

Nachdem Facebook im Jahr 2012 Instagram gekauft hatte ist nun der große Konkurrent Whatsapp an der Reihe. Facebook hat den Dienst für 16 Milliarden Dollar eingekauft, den dieser Dienst wird ein ganz wichtiger werden,denn Whatsapp hat 450 Millionen Nutzer im Monat, 70 Prozent davon schauen täglich vorbei. 18 Milliarden Nachrichten gehen dabei täglich über den Äther.

Laut Zuckerberg soll sich an dem Dienst nichts ändern und auch keine Werbung geschaltet werden und das Whatsapp Team soll weiterhin Autonom arbeiten,aber der Mitbegründer von Whatsapp, Jan Kouman, wird in den Facebook Verwaltungsrat wechseln.

Ich könnte mir vorstellen das nun die Konten von Facebook und Whatsapp verknüpft werden und es einen gemeinsamen Login geben wird.

Aber warten wir es ab,wie es kommen wird.