Facebook kauft Oculus VR auf

Das Facebook einiges an Geld übrig hat, dass weiß jeder. Firmen werden aufgekauft, Investitionen werden gemacht, Facebook wird geändert und Whatsapp wurde für ein paar Millionen aufgekauft. Der Geldspeicher ist aber anscheinend noch nicht leer, denn Mark Zuckerberg hat gerade vor ein paar Minuten auf Facebook geteilt, man habe Oculus VR aufgekauft.

Oculus VR? What? Oculus VR kennt man eher auch als Oculus Rift. Welche man schon bei einigen Let’s Playern gesehen hat, wie z.B. bei GermanLetsPlay. Es ist eine 3D-Virtual Reality Brille / Headset mit zwei integrierten Bildschirmen, daraus wird dann ein 3D-Objekt, welches man vor den Augen hat und wo den meisten auch schlecht dabei wurde.

Hier einfach mal ein Video von GermanLetsPlay mit dem Dner, wo die Oculus Rift zum Einsatz kommt.

Ein Interessantes Teil was definitiv Zukunft hat und auch weiter entwickelt wird und auch andere Unternehmen auf den Zug springen. Nun eben auch Facebook. Wieso auch nicht? Facebook in 3D. Ein genauer Kaufpreis ist bis dato nicht bekannt, aber man kann davon ausgehen, dass einige Millionen über den virtuellen Tisch gegangen sind. Nun ist Oculus VR eben ein Tochterunternehmen von Facebook. Man kann nun gespannt sein, wie das ganze wird.

Was Facebook an der Brille ändert, ob es eine direkte Schnittstelle zur NSA und anderen Geheimdiensten geben wird.

Beitrag von Mark Zuckerberg.

wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben