Fabes con almejas (Bohnen mit Venusmuscheln)

Zutaten
1 kg weiße Bohnen (‘Fabes’), 1 kg Venusmuscheln, 1 Glas Olivenöl, 1 Lorbeerblatt, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Scheibe Brot vom Vortag, 1 Teelöffel Rosenpaprika, Salz

Zubereitung
Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag aus dem Wasser nehmen. In einem Topf frisches Wasser mit geviertelter Zwiebel, der Hälfte des Öls und dem Lorbeerblatt zum Kochen bringen.

Wenn das Wasser kocht, zurückschalten und Bohnen bei niedriger Flamme und zugedeckt weichkochen. (rund 2 Stunden). Währenddessen Muscheln waschen und in einer Pfanne mit ein wenig Wasser erhitzen, bis sie sich öffnen. Dann vom Feuer nehmen und in der Pfanne beiseite stellen.

In einer weiteren Pfanne Öl erhitzen und geschälte Knoblauchzehen und Brot hineingeben. Mehrmals wenden, bis das Brot geröstet ist, Paprikapulver dazugeben, mit einem Kochlöffel gut verrühren und schließlich alles in einem Mörser zerreiben. Gut verrühren, etwas Wasser (Muschelkochwasser) hinzufügen.

Die Paste zurück in Pfanne geben und Muscheln sowie Muschelwasser hinzufügen, alles gut durchmischen und zu den Bohnen geben. Nachsalzen und bei niedriger Flamme !0 bis 15 Minuten kochen lassen. Es soll eine dickflüssige Sauce entstehen.

In einer tiefen Schüssel oder in einer feuerfesten Form anrichten.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober
wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein