F I T Z I S?

F I T Z I S?
F I T Z I S?
F I T Z I S?
 Seit 5? Jahren bin ich super verliebt in die deutsche Fernsehserie "Doctor's Diary". Ihr hört richtig. Eine deutsche Serie.
"Wie kann die denn gut sein? Ist doch nur deutsch? Sogar von RTL!?!?!?"
Haha als ich die erste Folge der ersten Staffel damals einschaltete, gab's eigentlich nur einen Grund dafür: Bitter:Sweet - Dirty Laundry (Opening). Der Trailer inkl. Song hat das Interesse in mir geweckt.
Nach 10 Minuten steigt ein Mann in den Fahrstuhl. "Hasenzahn?" - seither wurde mein Traummann realistischer. Kein Amerikaner in O.C oder Engländer mit Hotel, sondern ein deutscher Schauspieler.
Aber nicht nur der schöne Florian David Fitz, sondern auch die Serie hat mich begeistert. Anfangs noch liebevoll "Bridget Jones für Arme" genannt, wurde Doctor's Diary zu meinem Lebenselixier.
Wenn ich mich unwohl (in meiner Haut) fühle, wenn ich mich gut fühle, wenn ich Liebeskummer habe oder krank im Bett liege. Die Person "Gretchen Haase" spricht mir und vielen anderen Mädchen einfach aus der Seele. Man möchte die eine perfekte Liebe aber auch den einen perfekten Job. Man möchte emanzipiert aber auch liebenswürdig, weiblich und altmodisch (in Sachen Liebe) sein.
Und man möchte Marc Meier.
Doctor's Diary wurde mit 3 Staffeln beendet. Zwar reden sich viele Leute ein, das nur noch an der perfekten Story gearbeitet wird, - aber ich glaube nicht mehr daran. Ist auch egal, denk ich mir. Ich kann die Staffeln immer wieder gucken und trotzdem noch lachen und heulen.
Am 27.10 kam Florian zu seiner letzten Premiere nach Leipzig. Eigentlich hätte er schon Urlaub, meinte er. Und trotzdem tat er sich den Stress noch ein letztes Mal an. F I T Z I S? F I T Z I S? F I T Z I S?
Links und rechts in der Mitte (vor Florian) stehen ich und A.. Wer die anderen Mädchen sind, weiß ich nicht. Schuld ist die Organisation.
Da freut man sich ihn mal persönlich und in Farbe zu sehen, und muss Bilder mit fremden Leuten machen. Auch der Andrang und die schlechte Location für die Autogramstunde lösten Stress aus. Nicht bei mir und den anderen, sondern auch beim Florian. So blieb ihm nichts weiter übrig, als gestresst immer wieder und immer wieder seine Selfie-Schnute zu ziehen und zu den nächsten Fans zu rennen. Wir mussten uns für das Selfie sogar noch einmal ganz hinten anstellen. Ich denke es wäre für alle Beteiligten stressfreier gewesen, hätte er eine Gruppe nach der anderen abgearbeitet. So wäre vielleicht noch Zeit gewesen ihn kurz anzusprechen oder zu grüßen. Obwohl ich so scheu war, das ich ihn kaum ansehen konnte. Denn dieses Groupie-Ding ist definitiv nüscht für mich.
Jemanden hinterher zu rennen, eine Stunde auf eine Unterschrift zu warten....wie unsexy ist das denn? Was nützt mir eine Unterschrift, ich hätte mich über Blickkontakt und ein simples Hallo mehr gefreut.
So oder so muss ich sagen: Er ist in Echt genauso unverschämt gutaussehend wie im TV. Für den Film musste er viel abnehmen. Aber auch ohne seine Dr. Meier Muskeln ist er immer noch DER Mann schlechthin.   F I T Z I S? Allein indem ich diesen Post hier schreibe, fühle ich mich wieder wie ein Hardcore Fan. Weshalb ich das ganze jetzt mal ganz flott beende, euch empfehle Hin & Weg sowie Doctor's Diary zu sehen und weiterhin still genieße.
;D
F I T Z I S?  
 
xoxo

wallpaper-1019588
5 einfache Tipps, um deine Stoffbinde zu reinigen
wallpaper-1019588
Gipfelstürmer
wallpaper-1019588
Durch den Pott mit Martin Donat – Ein Interview auf zwei Rädern
wallpaper-1019588
Cultural Fit – stimmt die Chemie?
wallpaper-1019588
Kaffeekapseln von Jacobs für das Nestle Dolce Gusto System
wallpaper-1019588
Alles über das 3. Chakra – Solarplexus-Chakra
wallpaper-1019588
Weingut Nothnagl Anton – Verkostung: Riesling Smaragd Ried Setzberg
wallpaper-1019588
Neue Details zum Release von Date A Live