Expo Volum! in Barcelona

In Zeiten der Krise, stellen wohl auch die großen Institutionen für zeitgenössische Kunst ihre Mittel für die Umsetzung von Investitionen aus, vieleicht deshalb, um die Relation von wirklich “zeitgenössischen” Ausstellungen darzustellen.  Das heißt, dass Sie dort die Aktuelle Erstellung mit ihren Innovationen sehne können und vielleicht einige neue und wertvolle Künstler kennenlernen, oder  Sie kommen einfach auf eine Idee, die Sie zuvor noch nicht in derselben Weise hatten. In dieser Hinsicht, gibt uns das MACBA ein Beispiel, das nicht unbedingt von den Besten kommt, aber  die Vorstellung „ Volumen“ darstellt. Man sollte sich diese Ausstellung unbedingt ansehen,  da es drei hundert fünfzig Werke von Künstlern darstellt, die vereint unsere jüngste Geschichte geprägt haben.

expo volum macba barcelona

Davon abgesehen, dass das Ergebnis eines Abkommens durch die Stiftung La Caixa (der Teil der sozialen Verantwortung der großen spanischen Bank) entstand und das MACBA Museum macht nicht mehr, als die Räume zu öffnen und zur Verfühgung für die enorme Sammlung von Werken der beiden Institutionen stellen. Auf der einen Seite ist klar, dass nicht viel ins Kuratorium investiert wurde (darüber hinaus ist der Kurator er selber, Bartomeu Marí, Direktor des MACBA), und er hat halt nichts mit diesem Vorschlag zu riskieren. Aber auf der anderen Seite müssen wir auch betonen, das viele der hier vorgestellten Werke,  kleine Steine der zeitgenössischen Kunst sind, und es nicht oft die Gelegenheit gibt, sie im gleichen Raum zu sehen.

Das Konzept dieser Show erklärt den Titel “Volumen!”, es ist die Einführung über den Aspekt der Werke aus der bildenden Kunst während des Übergangs aus dem 20. Jahrhundert zum 21. Jahrhundert. Außerdem ist es die erste Ausstellung in einer Reihe von drei Ausstellungen, die eine Auswahl von 5.500 Werken der gemeinsamen Sammlungen der Stiftung La Caixa und dem MACBA präsentiert. Die zweite Ausstellung konzentriert sich auf Skulpturen und findet im CaixaForum von Madrid statt und wird den Titel ” La persistencia de la geometría ( Der Persistenz der Geometrie)” tragen. Die dritte ” El espejo invertido (Der investierte Spiegel)”, können Sie im Guggenheim von Bilbao anschauen.

In der Tat, um die drei Etagen des MACBA mit “Volumen!” zu besetzten, wird einem guten Betrachter schnell auffallen, dass es nicht viele Werke sind, die dem gewählten Konzept entsprechen. Sicherlich wird einem auffallen, das das Werk von dem geladenen kanadischen Künstler Michael Snow sich im Erdgeschoss befindet. In seiner Arbeit werden eine Reihe von Kassette solange abgespielt, bis der Klang sich in ein Metronom zu Amalgamen Hieben verformt und dies wird alles von einer Maschine der Zukunft erstellt . Vielleicht eine Vorahnung des digitalen Zeitalters?

Die Ausstellung wird bis zum 23. April im  MACBA stattfinden. Zum ersten Mal in der Geschichte des Museum wird ein historischer Blick auf die  80er Jahre geworfen. So zeigt es auch in einer Reihe von Fotographien eine Tour durch die berühmtesten Bars, die den Stil und das Designs von Barcelona betonen. Mehr Informationen finden Sie der Seite  


wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
9 Gründe für deine Formschwankungen
wallpaper-1019588
#287 Bücherregal - Die Zeit der Spiele
wallpaper-1019588
Nach Corona ist vor Corona!!
wallpaper-1019588
Videolesung: Das Vorwort zu "111 Gründe, Indien zu lieben"