Exodus

Wo der Mob tobt, da weicht die Intelligenz zurück. Das kennt man noch aus dem Klassenzimmer. Wer es zu nichts bringt, sucht Schuldige und Ideologien, die seine Opferrolle bestätigen. Die Schuldigen waren und sind in Europa wieder "die Juden".
ExodusQuelle: Newsweek
Es gibt Bilder, die wollte man nie wieder sehen - und musste doch: Konzentrationslager mit abgemagerten Menschen hinter Stacheldraht im jugoslawischen Bürgerkrieg. Und jetzt: Europäische Juden, die auf gepackten Koffern sitzen. Grüße aus London, Paris, Essen, Wuppertal, Berlin. Man verbrennt wieder Davidssterne und stürmt Synagogen. Politiker stehen daneben, kalkulieren ihre Wählermillieus - und relativieren.
Es ist eine Schande. Der NSU-Komplexität war (oder ist) ein Phänomen von Rechtsextremisten in Staat und Untergrund. Der neue Antisemitismus aber ist längst Mainstream. Er wird geduldet, verteidigt und befeuert von Menschen aus den rot-grünen Millieus. Er wird beliefert von linken und ehemals sozialliberalen Zeitungen wie ZEIT und Süddeutsche. Die taz von Ines Pohl lebt ihren Antisemitismus inzwischen ganz ungeniert aus.
Ich bin konsterniert zu sehen, dass Antisemitismus in Deutschland eine Mehrheit zu haben scheint. Das ist schlicht nicht zu fassen. 
How comes? Ich erkläre es mir so: Das SPD-Millieu -wo nicht eh schon von Muslimen dominiert- findet sich wieder in den Opferlegenden der Palästinenser und Libanesen. Das eigene Schulversagen, die ins Stocken gekommene Karriere, die Unzufriedenheit. Dafür muss es Schuldige geben. Von Eigenverantwortung halten beide nichts: Linke und Gläubige.  Wenn ich schon nichts erreiche, dann werde ich destruktiv und schare immer mehr andere Destruktive um mich. Auch -wie Kreuzbergs Bürgermeisterin Monika Herrmann- wenn man dafür Gesetze brechen muss. Motto der Grünen in Xhain: "Gesetze kann man ändern." 
Der Glaube wächst in diesen Millieus nicht aus Demut, Spiritualität und Weisheitsliebe. Er wächst aus  Geschichten über die eigene Machtlosigkeit und den großen Satan.
Was sich da gerade zusammenbraut muss schnellst möglich gestoppt werden. Die Maliks, Kolats, Becks, Todenhöfers, Wills, Klebers, Sievers usw. müssen Gegenwind bekommen.

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte