EuGH: Private Kopien (CDs, Zeitschriften etc) verboten!

Ich hasse Aprilscherze! Ehrlich, ich finde sie einfach nur doof, verzichtbar, belanglos, langweilig. Heute aber bin ich über einen gestolpert, der dem ähnelt, der vor ein paar Jahren für großen Aufruhr gesorgt hat. Damals ging es darum, künftig für Mails einen kleinen, in der Summe aber durchaus erklecklichen Obulus bezahlen zu müssen, um die Vielmailerei zu unterbinden, die die Leitungen verstopfen würde. Heute geht es um die Privatkopie. Zur Erklärung, bevor ich Sie nach nebenan zum Telemedicus verweise: Darunter versteht man eine zum eigenen Gebrauch angefertigte Sicherheitskopie, etwa von gekauften (!) CDs. Und nun viel Spaß beim Lesen des wirklich gut gemachten, täuschend echt wirkenden Beitrag. Besonders ans Herz legen kann ich allerdings die Urteilsbegründung (nach unten scrollen – außer Sie sind Jurist).


wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Produkte bei Kaufland von K-free
wallpaper-1019588
Schöne Ölgemälde verzieren eine langweilige Story in LOVING VINCENT
wallpaper-1019588
Neue Kinderzimmer- Highlights von kids concept + Verlosung
wallpaper-1019588
AIDAvita Teil 5 – 12 Schiffe zu Sylvester vor Madeira
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Chroniken der Verbliebenen: Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson
wallpaper-1019588
Zeit
wallpaper-1019588
Kohlrouladen – mit Tomatensauce werden sie zum Familienrezept!
wallpaper-1019588
Season 2018 ends