EU-Gipfel: Wie vernagelt

.
EU-Gipfel: Wie vernagelt
Ladies & Gentlemen,
man stelle sich eine Gruppe älterer Herren aus Teilen Europas am Stammtisch vor: In fröhlicher Stimmung wird dort beschlossen, ein Haus zu bauen. Zufällig sind alle Männer von Beruf Politiker. Aber keiner hat auch nur die geringste Ahnung vom Hausbau und keiner ist in der Lage die Gesamtführung zu übernehmen.
Doch mit viel Elan und großer Begeisterung wird zunächst auf dem Grundstück Europa ein hübsches Dach, namens EURO genagelt und gezimmert. Ein richtig schöner Anblick, das Dach auf der Wiese. Gut gemacht!
Anschließend wird mühsam das Dach angehoben, weil man natürlich das Gebäude drunter mauern will. Aber leider verzieht sich dabei die Balkenkonstruktion des Daches, was zur Folge hat, dass Dachziegel herunterfallen. Dann wird versucht, das inzwischen völlig windschief gewordene Dach wieder neu einzudecken. Dies gelingt nur teilweise, weil die aus Südeuropa stammenden Männer unzufrieden sind und zu streiken beginnen.
Nach einem Jahr der völligen Orientierungslosigkeit und zahllosen Satire-Gipfeln wird am Donnerstag, 21. Juli 2011, in Brüssel erneut versucht, mit Stabilisierungs- und Rettungsmaßnahmen zu retten, was nicht mehr zu retten ist.
Und dann schreibt einer, der eigentlich gar nicht zur Runde zählt: "Man hätte beim Bau des Europäischen Hauses mit dem Fundament beginnen sollen!" Der Mann heißt: Peter Broell

wallpaper-1019588
Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Die „soziale“ SPD bezahlt nicht ihre Schulden bei einem Kleinunternehmen…
wallpaper-1019588
Erstes legendäres Pokémon in Pokémon Masters
wallpaper-1019588
Space Cowboy
wallpaper-1019588
Glühweinrezept – Glühwein selbst gemacht