EU: Eine Art Selbstbedienungsladen

Die MMnews berichten aktuell über die horrenden Gehälter in der EU, die insbesondere auch die deutschen Steuerzahler aufbringen müssen; an und für sich ein Skandal! Inklusive von Zulagen etc. ergibt sich folgendes Bild:

  • 37 Top-Beamte erhalten monatlich rd. 24.000 Euro monatlich,
  • 5461 Beamte erhalten mehr als 10.000 Euro monatlich,

Top-Beamte, die bereits ab 61 in Rente gehen dürfen, erhalten ca. 12.600 Euro Rente monatlich.

Selbstverständlich gelten für die EU-Beamten besondere “steuerliche Regelungen”; eine Art “Marginalie”!

Da wundert es nicht, dass die EU-Beamten in 2009 wie selbstverständlich eine Erhöhung der Bezüge um 3,7 % verlangten, die ihnen allerdings nicht gewährt wurden. Die Steigerung lag dann unterhalb von 2 %, allerdings ist das Thema noch nicht beendet.

Da wären deutsche Arbeitnehmer in den letzten 15 Jahren froh gewesen, wenn sie auch nur annähernd eine Lohn- und Gehaltssteigerung in ähnlicher Höhe erhalten hätten.

Die Verschwendung von Steuergeldern hat offenbar Methode; die Bürger in der EU müssen ausgerechnet auch noch die Abgesandten der Abzocker und Gierigen bezahlen, die sie zunehmend und systematisch in die Armut treiben!



wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Skitour aufs Schöderhorn: Pulver-Garantie in Großarl
wallpaper-1019588
Techland verschiebt Dying Light 2
wallpaper-1019588
Leckere Frühstücksidee: Kurkuma Milchreis mit Apfel-Zimt-Scheiben
wallpaper-1019588
# 21.01.2020
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum 16 geburtstag lustig