EU beschließt Sanktionen gegen den Iran

Im Atomstreit - EU beschließt Sanktionen gegen den Iran
Die Europäische Union beschloss die bisher umfangreichsten Sanktionen gegen den Iran, diese gehen weit über die im Juni vom Uno-Sicherheitsrat beschlossenen Strafen hinaus. Man wolle der Regierung in Teheran deutlich machen, dass sie an den Verhandlungstisch zurückkehren müsse. Während die Liste verabschiedet wurde drohte der Iran der EU mit einer harten Anwort.
Nach dem die Weltgemeinschaft den Iran weiter verdächtigt an Atomwaffen anstelle von nuklearer Stromerzeugung zuarbeiten, verabschiedete man die Liste mit folgenden Sanktionen:
- Investitionsverbot in iranische Öl- und Gasindustrie
- Handelseinschränkungen bei Gütern, die sowohl militärisch, wie auch privat genutzt werden können
- Verbot von Frachtflügen in die EU
- Überweisungen von mehr als 40.000€ müssen genehmigt werden

Wie der iranische Außenminister Manuchehr Mottaki ankündigte, wolle man im September wieder über das Atomprogramm verhandeln.

wallpaper-1019588
Komische Menschen, auch Golfer genannt!
wallpaper-1019588
your name. – Kimi no Na wa. ab sofort vorbestellbar
wallpaper-1019588
Krampuslauf durch Mariazell – Mariazeller Advent 2017
wallpaper-1019588
door2door arbeitet mit ZF und Microsoft an einer Plattform für autonomen Nahverkehr
wallpaper-1019588
[News] – M. Asam News vom Jänner/Februar:
wallpaper-1019588
Whamisa Hydrogel Mask Organic Fruits + Wet Brush Haarbürste Flex Dry Petrol [Werbung]
wallpaper-1019588
Die Preise für Samsungs Galaxy S9 und S9+
wallpaper-1019588
Rucksackreisen in Neuseeland