Essie – Using my maiden name

Essie Using my maiden name 2

Heute soll es um ein neues Lieblingsstück aus meiner Nagellacksammlung gehen:

Using my maiden name von Essie, erhältlich im Rahmen der Wedding Collection 2013. In Deutschland ist diese Kollektion leider nie erschienen, daher habe ich ihn mir über das allseits bekannte Online-Auktionshaus für ca. 6 € inklusive Versand bestellt. Dass viele Lacke nur übers Ausland zu beziehen sind, muss eigentlich nicht wirklich jemanden traurig stimmen, sind die Preise über eBay doch meist viel viel günstiger.

Den Lack habe ich vor ein paar Wochen bei Alexa entdeckt und musste ihn einfach haben! Er ist eine dunklere Version von meinem geliebten Demure Vix, geht allerdings mehr ins violett, besitzt aber den gleichen wunderschönen subtilen pinken Schimmer, der nur im direkten Licht sichtbar wird. Auf dem nachfolgenden Bild kann man ihn im Fläschchen ganz gut erkennen:

Essie Using my maiden name

Die Farbe ließ sich problemlos in zwei Schichten lackieren. Die Haltbarkeit beträgt bei mir ca. 4 Tage, was ich absolut in Ordnung finde. Nach der angegebenen Zeit fängt der Lack leicht an zu splittern, Tipwear entsteht bei mir aber so gut wie gar nicht. Alles in allem eine Qualität wie ich sie eben von Essie gewohnt bin! Dazu die traumhafte Farbe – ich bin sowas von verliebt!

Bestellt ihr euch auch häufiger Lacke aus dem Ausland? Was meint ihr zu Using my maiden name?

Bis dann & alles Liebe

Untitled52


wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im März 2024 im Überblick
wallpaper-1019588
Helldivers 2: Neue Leaks enthüllen Mech-Anzüge, die Illuminate-Fraktion und strategische Verbesserungen
wallpaper-1019588
Neuerungen in Warzone Season 2 und Swaggs Rückstoßfreies Gewehr-Loadout
wallpaper-1019588
Erkundung neuer Horizonte in MLB The Show 24: Spielmodi und Features enthüllt