Essence’s zwielichtige Trend Edition

Yay, es gibt wieder mal eine Sensation bei Naalita! Ich schreibe einen Post über eine aktuelle LE! Wooow! Ich möchte Applaus bitte. Autogrammkarten gibt’s unter naalita[at]bluewin.ch und wenn ihr mir Geschenke machen möchtet, könnt ihr euch ebenfalls unter der angegebenen E-Mail Adresse bei mir melden ;-)

Es handelt sich um die Essence Twilight Breaking Trend Limited Edition

Und bevor ich nun noch ein weiteres Wort über die Produkte verliere, müsst ihr wissen: Ich mag Twilight nicht. Ich habe weder die Bücher gelesen, noch die Filme mit diesem Milchbubi und seiner „ich lächle extra nicht – das ist cool“ Exfreundin gesehen. Ich bin einfach kein Fan von solchen Vampirgeschichten und wenn sie dann auch noch kitschige Liebesgeschichten beinhalten, dann wird’s bei mir stockfinster. Ausserdem geht mir der ganze Hype drum herum tierisch auf die Nerven. Wie kann man denn bitte so fanatisch Fan sein. Habt ihr schon mal dieses Video von einer Engländerin gesehen, welche nach der öffentlichen Entschuldigung von Kirsten Stewart,  auf Youtube schreiend und heulend ihre Gedanken dazu mitteilt? Ich sass fassungslos vor dem Bildschirm. Sowas finde ich schlimm. So, dass damit ihr wisst was ich von Twilight halte.

Nun geht’s aber um die Produkte aus der Essence Kollektion. Und die sind meiner Meinung nach wirklich sehr gut gelungen. Ihr wisst, ich bin sonst eher im Parfümeriebereich unterwegs was Kosmetik angeht, aber diese Kollektion finde ich echt gut und als ich sie gestern Abend im Nachbardorf Müller endlich gefunden habe, habe ich zugeschlagen. Bei diesen Preisen ist das ja verkraftbar ;-)

Und hier gibt’s erst mal ein Gruppenfoto: Say Cheeeeeeeese! 

Essence’s zwielichtige Trend Edition

Ich stand ja etwas auf Kriegsfuss mit den Essence Lacken, aber nachdem ich nun schon öfters gelesen habe, dass die Formulierung sich deutlich verbessert hat, habe ich gleich die 3 für mich schönsten mit genommen.

Ich habe die Lacke mal auf mein Nagelrad aufgepinselt, damit ihr einen besseren Eindruck davon bekommt. Aussagen zur Haltbarkeit kann ich deshalb natürlich nicht machen.

 

Essence’s zwielichtige Trend Edition

Jacob’s Protection: Der Lack hat eine schwarze Basis Farbe, die aber mit einer Schicht nicht deckend ist. Also Jelly-artig. In dieser Basis tummeln sich dann fröhlich blaue, grüne und ja auch dunkelviolett schimmernde kleine Flakies. Oder nennt sich das Glitzer? Ich bin kein Nagellack Geek.. Der Lack ist mit 2 Schichten deckend und lässt sich streifenfrei und problemlos lackieren.

 

Essence’s zwielichtige Trend Edition

Edwards Love: Ebenfalls eine scharze Base, genauso Jelly-artig. Hier sind auch Glitterpartikel enthalten und zwar silbrig – taupige-grüne. Vereinzelt findet man auch grün. Auch dieser Lack deckt mit 2 Schichten und liess sich problemlos lackieren.

 

Essence’s zwielichtige Trend Edition

Alice had a vision: Dieser Lack hat eine schwarz-lila Base, die ein bisschen durchsichtiger ist als bei den beiden anderen. Hier sind pinke, violette und hellblaue Glitterpartikel enthalten. Auch hier ist geht das lackieren problemlos und ist mit 2 Schichten deckend.

Natürlich gefallen mir alle 3 Lacke sehr gut, am schönsten finde ich aber “Alice had a Vision”. Ist ja klar, weil lila =)

Bei den Pigmenten habe ich mir 2 gegönnt: 

 

Essence’s zwielichtige Trend Edition

Alice had a vision: Lila Lack -> Lila Pigment! Wie klug die sind bei Essence! Hier handelt es sich  um ein schwarzbasiertes violettes Pigment, mit bombastischer Pigmentierung XD. Der Swatch hier ist ohne Base und die Farbe ist so schon sehr intensiv. Ich bin gespannt wie sich das auf dem Auge macht und probiere möglichst bald einen Look damit zu schminken.

 

Essence’s zwielichtige Trend Edition

Jacobs Protection: ist ebenfalls schwarzbasiert mit grünem und silbernem Glitter, sowie der gleichnamige Lack ;-)

Alles in allem gefällt mir die Kollektion ganz gut. Die Glitzerliner habe ich vor Ort auch kurz geswatcht, aber die waren mir zu schwach auf der Brust. Auch das Blush hat mich nicht vom Hocker gehauen, deshalb blieb es bei diesen 5 Sachen, mit denen ich auf den ersten Blick wirklich zufrieden bin. Das Twilight Thema müsste nicht unbedingt sein, aber schlussendlich ist das ja egeal und das Produkt zählt!

Wie gefällt euch diese Kollektion? Habt ihr euch selber auch etwas daraus gekauft? Und wie steht ihr zu Twilight? Yay oder Nay? 

Naalita



wallpaper-1019588
Jetzt geht's rund! Verrückt nach Waboba Fun Bällen & Osterverlosung
wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Meditation für das 1. Chakra: Wurzelchakra
wallpaper-1019588
Amalfiküste – Sehenswürdigkeiten und Reisetipps
wallpaper-1019588
3. ADVENT: Verlosung mit Fantasie4Kids
wallpaper-1019588
Das Wetterprojekt
wallpaper-1019588
Lebkuchentörtchen mit Zimt-Frischkäse-Creme und Cranberry-Marmelade