Essbare Folie

Essbare Folie
Eine essbare Folie ist kein Esspapier. Damit die elastische Folie nach etwas schmeckt, muss sie stark aromatisiert werden. Entweder wird die Methylcellulosegrundmasse mit einem ätherischen Öl aromatisiert oder es werden Kräuter nach Art eines Tees in der Flüssigkeit geköchelt mit der die Cellulose angerührt wird.
Essbare Folie
Die Grundmasse wird sehr dünn auf eine Glasscheibe ausgestrichen. Die Scheibe kann zuvor  mit Glycerin bestrichen werden. Es dauert ein bis zwei Tage bis die Cellulose bei Zimmertemperatur zu einer Folie ausgetrocknet ist.
Essbare Folie
Fertig. Eine sehr elastische essbare Folie wartet auf ihren Einsatz

wallpaper-1019588
Beste Geschenkideen für Gamer
wallpaper-1019588
8 Gartenideen für wenig Geld: Mit geringem Budget Gartenträume verwirklichen
wallpaper-1019588
Trailrunning: Training im Winter
wallpaper-1019588
Spielend Anatomie lernen