Es war eine rauschende Nacht...

Es war eine rauschende Nacht...

Kreis der "Mitwisser", 20 Figuren, Papier/Draht, ca. 30 cm hoch (Heike Roesner/2012-2014)

Das war aber wirklich eine rauschende Nacht - die "Lange Nacht der Gerichtshöfe 2014"! Von 16.00 - 24.00 Uhr waren unablässig massenhaft Besucher da. Und so Nette, und so Interessierte!
Meine "Mitwisser" hatten endlich mal genug Raum  um sich zusammen zu finden. Eine verschworene Gemeinschaft. Niemand hat es gewagt in den Kreis zu treten!

Es war eine rauschende Nacht...

"Meine" Räume

Als Gastkünstlerin hatte ich das Glück einen Teil der 700 qm großen Gästeetage zu bekommen - wir waren 13 Künstler - also wunderbar viel Platz. Und diese Fabriketage ist sagenhaft - wie ein Labyrinth - und auch etwas seltsam - geradezu mystisch - überall Nischen und Gänge und Bögen.... Und diese Räume da oben waren "mein" - wie eine kleine, sehr feine Galerie.

Es war eine rauschende Nacht...

"Waldflucht", Papier/Draht, Heike Roesner/2014

Die Waldflüchter fanden es natürlich super, dass sie mit durften. Und der vorne rechts hat die Gelegenheit gleich zur endgültigen Flucht genutzt - mit einer sehr netten Familie nach Italien!
Bye bye!

Es war eine rauschende Nacht...

"Meine" Räume - überall Bögen und Nischen....


Es war eine rauschende Nacht...

.... und immer war was los...

Ach, es war einfach großartig!
Und ich drücke fest die Daumen, dass es die Ateliers in den Gerichtshöfen hoffentlich noch möglichst lange geben wird!!!!

wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone CAT S42 kostet 249 Euro
wallpaper-1019588
Tomaten selbst anbauen – 10 Tipps für die erfolgreiche Tomatenzucht
wallpaper-1019588
Reminder: ProSieben MAXX zeigt ,,Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova DC“
wallpaper-1019588
Hilfe, ich habe Mundgeruch!