Es tut sich was

Dass ich das auf meine alten Tage als Mutter von Vorschulkindern noch erleben darf: Die Migros führt in ausgewählten Filialen Familienkassen ein, also Kassen, die breit genug sind für Kinderwägen und – was noch viel wichtiger ist – bei denen auf all die Süssigkeiten verzichtet wird, die jeden Einkauf mit Kind zur Tortur werden lassen. Nun gut, die ausgewählten Filialen liegen nicht in meinem Futter-Jagdrevier, aber man denkt offenbar bereits darüber nach, den Versuch auf weitere Regionen auszuweiten. Wenn das so weitergeht, besteht Hoffnung, dass ich dereinst mit meinem ersten Enkelkind völlig stressfrei werde einkaufen können. Was eigentlich nicht ganz fair ist, denn ist es nicht das Privileg aller Grossmütter, den Enkeln all den Mist zu kaufen, den sie ihren Kindern nie und nimmer gekauft hätten?



wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Mariazeller Bergwelle 2018 – Programm
wallpaper-1019588
Anime-Marathon zum Neujahr auf Prosieben MAXX
wallpaper-1019588
10 Dinge, die du unbedingt in deinem Zypern-Urlaub erleben solltest
wallpaper-1019588
Das unbekannte Ziel
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 46/18
wallpaper-1019588
Der multimodale Verkehrsmix zahlt sich aus – für Geldbeutel, Stadt und Umwelt
wallpaper-1019588
Auf Augenhöhe mit dem Heiligen