Es ist wieder Zeit für eine Kur. Polen lädt ein ins Kurhaus Alga.

Hotel-alga-swinemuende Nichts bietet soviel Erholung wie eine Kur. Polen ist der ideale Ort dafür und wenn die Gäste im Kurhaus Alga einchecken, beginnt die Erholung schon mit der ersten Minute. Aus gutem Grund verfügt das Kurhaus Alga über 232 Betten. Spätestens die Salzgrotte macht den Aufenthalt in Swinemünde, direkt am Meer, zu einer besonderen Kur. Polen kann mit günstigen Preisen trumpfen, wie kaum ein anderes Land. Die gute Erreichbarkeit macht das Land außerdem attraktiv für Urlauber aus Deutschland. Das ist jedoch nur ein Grund, warum Kururlauber seit Jahrhunderten hierher reisen. Während in Deutschland die Industrialisierung die klimatischen Bedingungen ganzer Landstriche nachteilig verändert hat, hat man in Polen die gesunden Wälder erhalten. In Swinemünde haben Gäste alle Vorteile. Wer unter Problemen mit den Atemwegen leidet, der sollte sich die Salzgrotte nicht entgehen lassen, denn sie ist ein wichtiger Bestandteil der Kur. Polen verfügt über viele Salzgrotten. Der Aufenthalt darin hat nichts mit düsteren Höhlen zu tun. Die Grotten wurden nachträglich eingebaut, so auch im Kurhaus Alga, wo die Urlauber einen bequemen Aufenthalt bei bester Luft genießen können. Die Raumluft ist nicht nur sehr salzhaltig, sondern auch frei von Erregern und reich an Spurenelementen und Mineralien. Die Grotte hat gedämpftes Licht und im Hintergrund läuft leise Musik. Die Wirkung auf Lunge, Haut und Nerven ist sofort spürbar.
Doch nicht nur für Gäste mit Atemwegserkrankungen erfüllt sich so der Sinn einer Kur. Polen bietet darüber hinaus viele Unterhaltungsmöglichkeiten für die Touristen im kulturellen Bereich. Vom Kurhaus Alga aus gibt es jede Menge Möglichkeiten die Umgebung näher zu erkunden. Museen, alte Kirchen und berühmte Märkte bieten mehr als nur Unterhaltung. Zusätzlich gibt es vor allem in der warmen Jahreszeit unzählige Veranstaltungen im nahe gelegenen Kurpark. Wer möchte, kann seinen kompletten Urlaub aber auch im Kurhaus Alga verbringen. Im hoteleigenen Schwimmbad findet der Kurgast mehr als nur langweilige Bahnen. Auch hier wurde auf Luxus und Bequemlichkeit großer Wert gelegt. Nostalgisch wird es mit der Kutschfahrt während der Kur. Polen wirkt aus der Kutsche heraus noch einmal so schön. Im Kurhaus Alga gibt es neben dem Tanzabend als Angebot den Ausflug nach Usedom mit einer Besichtigung der Kaiserbäder. Verlockend sind die Ausflüge mit den Schiffen, die bis nach Schweden gebucht werden können. Am reichhaltigen Buffet können sich die Gäste selbst bedienen. Gekocht wird nach gutbürgerlichen Rezepten, gesund und schmackhaft. Wer sich in Form bringen lassen möchte, der kann das im Haus tun. Der Besuch bei der Kosmetikerin inklusive Friseur und Maniküre sorgt für den perfekten Auftritt am Abend. Der umfangreiche Service im Hotel schließt das Waschen und Bügeln der Kleidung mit ein. Optimal auch für die, die ihre Geschäftsreisen hierher buchen möchten. Gepflegte Konferenzräume stehen zur Verfügung. Noch mehr Informationen über die Kur, Polen und das Kurhaus Alga, findet man unter www.kur-wellness.de.

wallpaper-1019588
Sie haben JA gesagt! Regenbogenhochzeit bei Tui Cruises
wallpaper-1019588
Wie eine Meditationslehrerin nur auf Umwegen zur Meditation fand
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Schlafstörungen – die besten Tipps
wallpaper-1019588
Raspberry Pi Tankstellenvergleich nicht mehr stündlich, 19907 Einträge sind genug!
wallpaper-1019588
Der beste Prozessor für Ihren Computer oder Laptop
wallpaper-1019588
USB Anschluss der praktische Ratgeber
wallpaper-1019588
Indo-Quickie Teil 2: Trekking-Tour Mt. Batur