Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen

Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehenMein letzter Beitrag auf diesem Blog liegt nun doch schon längere Zeit zurück und in dieser Zeit hat sich vieles in meinem persönlichen und beruflichen Umfeld verändert. Ich habe irgendwann den Wunsch verspürt, dass ich nicht nur über die auf diesem Blog behandelten Themen informieren, sondern auch Menschen unterstützen möchte, die neue Wege gehen und Lösungen anbieten. Was lag da näher, als meine eigene Geschichte mit der Schulmedizin und unserem maroden Gesundheitssystem als Anlass zu nehmen,  um andere Menschen zum Nachdenken und Handeln anzuregen.

Ein Hauptgrund, warum immer noch so viele Menschen mit ganzheitlichen Themen bzw. dem vielfältigen Dienstleistungsangebot in diesem Bereich wenig anfangen können, ist sicherlich in den zahlreichen Vorurteilen, Überzeugungen und Glaubensmustern begründet, die in unserer Gesellschaft gegenüber Heilpraktikern, Heilern und ganzheitlichen Therapeuten verbreitet sind (Quacksalber, Scharlatane, Pseudowissenschaften u.v.m.). Das habe ich selbst auch einmal alles geglaubt und mich erst dann ernsthaft damit auseinander gesetzt, als ich auf Grund einer ernsthaften Erkrankung mit dem Rücken zur Wand stand und von der Schulmedizin aufgegeben wurde. Was ich dann erlebt habe, hat mein Weltbild komplett auf den Kopf gestellt und ich musste so einiges von dem über Bord werfen, was ich glaubte über Gesundheit, Heilung und das Leben an sich zu wissen. In vielen Bereichen muss ich heute nicht mehr etwas glauben, sondern weiß es, weil ich es selbst ausprobiert und erfahren habe.

Aus dieser Lebenserfahrung heraus entstand der Wunsch, dass ich anderen Menschen Mut machen möchte, neue Wege zu gehen und habe deshalb das Internetportal und Netzwerk „Treffpunkt Lebensfreunde“ ins Leben gerufen, mit dem ich zum Nachdenken und Handeln anregen möchte.

Der „Treffpunkt Lebensfreunde“ wird seine Aktivitäten aber nicht nur auf das Internet beschränken, sondern auch im wirklichen Leben vielfältige Möglichkeiten bieten, um sich über Behandlungen, Beratungen, Dienstleistungen, Ausbildungen oder Produkte im ganzheitlichen Bereich informieren zu können und organisiert hierzu z. B. …

* Gesprächskreise
* Vorträge
* Messen
* Freizeitaktivitäten wie z. B. Spaziergänge, Wanderungen, Rad- oder Bootstouren
* Frühstücks-Treffen
* u.v.m.

Diese Aktivitäten bieten den Rahmen, um sich in einer lockeren und ungezwungenen Atmosphäre begegnen, informieren und über alle Themen rund um ganzheitliche Gesundheit und bewusste Lebensgestaltung austauschen zu können. Hier muss sich niemand Sorgen machen, dass er mit seinen Fragen oder Themen nicht ernst genommen wird, denn vielen von uns erging es doch einmal genauso und wir wissen wie es ist, wenn man niemand in seinem Umfeld hat, mit dem man über bestimmte Dinge reden kann. Deshalb bietet der Treffpunkt Lebensfreunde auch die Gelegenheit mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die z. B. als Heilpraktiker/in, Heiler/in, Therapeut/in, Gesundheits-, Ernährungs- oder Lebensberater/in tätig sind und die sich den vom „Treffpunkt Lebensfreunde“ organisierten Aktivitäten nach Lust und Laune anschließen können.

Vielleicht erleichtert diese Art der Begegnung bei vielen Menschen die Entscheidung, ob sie nicht doch einmal ganzheitliche Behandlungs-, Beratungs-, Dienstleistungs-, Ausbildungs- oder Produktangebote in Anspruch nehmen möchten und für die Dienstleister in diesem Bereich ist das die ideale Gelegenheit, um über das persönliche Gespräch neue Kunden/Klienten zu gewinnen.

Schaut doch einfach mal vorbei unter: www.treffpunkt-lebensfreunde.de



wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Unwetter Foto mit Augenzwinkern aus Mariazell
wallpaper-1019588
Schwanger und erkältet – was nun?
wallpaper-1019588
Charity Walk & Run Herborn
wallpaper-1019588
HORST WEGENER – MALER 01/12 (Video / Crowdfunding-Kampagne)
wallpaper-1019588
Afrika mitten in Deutschland, das ausgerufene Ziel von Linksgrün