Erzähler der Nacht - Rafik Schami

Erzähler der Nacht - Rafik Schami



Worum geht´s?
Das Thema des Romans Erzähler der Nacht ist das Erzählen selbst... Kutscher Salim, der beste Geschichtenerzähler von Damaskus, verstummt. Seine mit ihm gealterte Fabulier-Fee hat ihn verlassen, um in den Ruhestand zu gehen. Da sie den Kutscher aber besonders sympathisch findet, hat sie sich mit dem Feenkönig darauf geeinigt, Salim noch eine Chance zu geben: Wenn es ihm gelingt, innerhalb von drei Monaten sieben einzigartige Geschenke zu erhalten, will der König eine junge Fee schicken, die ihm beim Erzählen hilft. Scheitert Salim, wird er nie mehr erzählen können.
(amazon, aber die abgekürzte Version. Die ganze ist eine komplette Inhaltsangabe des Buches. Die solltet ihr nicht lesen!!!)

Erzähler der Nacht - Rafik Schami

Was Lilly dazu sagt:
Die Atmosphäre dieses Buches ist etwas ganz besonderes. Das ganze Buch ist etwas ganz besonderes.
Rafik Schami entführt den Leser in die exotische, ferne Welt des Damaskus. Eine Welt voller fremder Sitten, und eine Welt voller Geschichten.
Es handelt sich bei diesem Buch nämlich um eines der seltenen Exemplare, bei denen viele kleine Geschichten in eine große Rahmenhandlung verpackt werden.
Es fängt damit an, dass man erfährt wie Salim, der Kutscher, großer Geschichtenerzähler, bekannt im ganzen Viertel, stumm wird.
Das ganze Buch handelt davon, ihm seine Stimme wiederzugeben, und zwar durch sieben einzigartige Geschenke. So kommt es, dass jeder seiner Freunde ihm eine Geschichte erzählt. Dabei erfährt der Leser mehr über deren Vergangenheit, und diese ist sehr groß und vielfältig, schließlich sind die Männer schon sehr alt. Was mir besonders gefallen hat, ist die Einzigartigkeit eines jeden. Man merkt, dass Salims Freunde und auch er selbst vom Leben gezeichnet sind, sie haben so viel erlebt und gefühlt, wie ich noch lange nicht.
Die Geschichten, die erzählt werden sind zauberhaft, wie Märchen aus 1000 und eine Nacht. Ich liebe solche Geschichten.
Ich liebe fremde Kulturen, einfach alles, was anders, besonders ist.
Interessant fand ich auch, wie der Autor ganz nebenbei Informationen über die politische Situation und Probleme eingeflochten hat, die zu dieser Zeit, also 1959, aktuell waren. Also lernt man auch noch was dabei ;)
Ich weiß gar nicht so recht, was ich sonst noch sagen soll, denn zu viel sollte man hier nicht verraten!
Erzähler der Nacht - Rafik Schami
Fazit:Das ist kein Buch, es ist eine Schatztruhe  Und jeder der die Fremde und Märchen mag, sollte sie öffnen. Aber ganz langsam, damit man bloß nichts verpasst!
Das Cover ist übrigens wunderschön, hier seht ihr Bilder meines Buches, und was ich mir so davon versprochen habe.

Erzähler der Nacht - Rafik Schami

5 Sterne!



wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Spot-ons
wallpaper-1019588
~ Anzeige ~ Abnehmen mit der DNA-Diät von Lykon
wallpaper-1019588
Brief an eine Idiotin
wallpaper-1019588
Billie Eilish: Nach ihren Regeln