Erotische Championsleague

Ab und zu verirre ich mich Richtung Schweiz oder Österreich. Nicht nur physisch zur bergabenteuerlichen Zwecken, sondern auch via TV, wenn die deutsche Version meiner hundertirgendwieviel Digital-Sender mal wieder spinnt. Irren kann man sich nicht, man weiß gleich, wo man mittels Fernbedienung gelandet ist: Da bringt uns die wohlbekannte Danone-Werbung, synchronisiert auf schwyzerdütsch (warum nur???) zum Staunen, da langweilen Billas Preiskracher statt Rewes Wir lieben Lebensmittel. Mein Urteil in Sachen Nachbarländerwerbespots fällt normalerweise vernichtend aus. Doch diese Woche, Champions-und Euro-League auf SAT1 Austria waren angesagt, kippte ich fast vom Sofa: Da warf sich doch ein spärlich bekleidetes Pärchen ins Zeug und warb für – Gleitcreme! Das, liebe Österreicher, gab´s bei uns im deutschen Fernsehen noch nie – zumindest nicht vor 20 Uhr. Hut ab! Hätte ich Euch nicht zugetraut.


wallpaper-1019588
Mit Rilke verliert der Zeitbegriff an Bedeutung
wallpaper-1019588
Suchttherapie mit Hilfe der Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
BAG: Keine Kostenpauschale bei Verzug des Arbeitgeber über € 40!
wallpaper-1019588
Heute Abend kommt der spektakulärste Sternenhimmel des Jahres
wallpaper-1019588
#RealTalk: In a nutshell, loving is about giving, not receiving
wallpaper-1019588
Brotiebe - einfaches Dinkel-Roggenbrot mit Couscous
wallpaper-1019588
Meine erste Anstellung mit vielen Hindernissen
wallpaper-1019588
Glass