Erleben was verbindet – nicht mit der Telekom !

Muss mir gerade mal Luft machen. Die Werbung im TV des rosa Riesen hat mir dann gerade noch den Rest gegeben. Aber der Reihe nach:

Anfang letzter Woche habe ich massive Ausfälle meines Internetanschlusses (VDSL 25) gehabt. Ich nutze Entertain Premium mit Mediareceiver und dem ganzen Pipapo. Nach langen Gesprächen wurde der Fehler festgestellt. Angeblich sei mein DECT-Telefon defekt. Ich sollte das Gerät vom Router trennen und ein herkömmliches analoges Telefon nehmen und gucken ob die Verbindungsabbrüche damit behoben wären. Ok, also DECT-Telefon ab und ein analoges Telefon dran. 2 Tage ging das gut. Keinerlei Probleme. Scheint aber nicht der Fehler gewesen zu sein, denn nach kurzer Zeit kamen wieder Verbindungsabbrüche. Router startet ständig neu, kann nicht mehr die Leitung syncronisieren. Also wieder Störungsstelle angerufen, den Fall nochmals geschildert. Ich wurde dann an einen Servicetechniker weitergeleitet der versucht hat meine Leitung zu messen. Ergebnis: Die Telekom konnte die Leitung gar nicht messen. Nun sollte der Router dran schuld sein. Ok, Hardware kann mal den Geist aufgeben oder nicht mehr so funktionieren wie es sein sollte. Keiner ist perfekt. Also bei der Telekom ein Austauschgerät angefordert. Leider gibt es meinen Router nicht mehr, da die Telekom ständig neue Geräte auf den Amrkt wirft. Aus Kulanz hat man mir dann das neuere und leistungstechnisch größer Modell ( W921V) ohen weitere Kosten zugeschickt.

Erleben was verbindet – nicht mit der Telekom !

Der neue Router - Finger weg von diesem Modell !

Ausgepackt, alten Router abmontiert, neuer Router dran. Erster Start des Gerätes lief reibungslos, kurz einegrichtet mein Hauptrechner kam sofort ins Netz. Beim WLAN-Assistent stürzte der Router das erste mal ab, dauerte dann fast ne halbe Stunde bis ich überhaupt wieder auf das Interface des Router zugreifen konnte. Aber dann funktionierte das WLAN. Nächster Schritt: DECT-Telefon verbinden, etwas umständlich, aber die Leitung war danach frei. Nachdem ich dann mein Telefonbuch auf den Router abgelegt hatte kam die nächste Überraschung. Telefon in die Hand genommen und Telefonbuch aufgerufen. Darauf bekam ich eine schöne Meldung auf dem Telefon : ” Die Telefonbuchfunktion wird von Ihrem Gerät nicht unterstützt” Bestätigt wurde das von einem neuen Reset des Routers. Ich muss dazu sagen das ich keine Fremdgeräte verwende, sämtliche Hardware ist von der Telekom.

Nach einem erneuten Gespräch mit der Hotline wurde mir dann durch die Blume erklärt das die Telefonbuchfunktion erst mit den neueren DECT-Telefonen funktioniert, die aber noch nicht verfügbar seien. Wortlaut :” Es sei doch kein Problem dann mal eben im Telefon verzeichnis des Router nachzugucken und die Nummer so einzugeben” Halsschlagader dick wie ne Makkaroni ! Zu den ständigen Reset´s sagte mir ich sollte mal nach einem Firmeware update dfür den Router schauen. Auch das hab ich gemacht, war aber natürlich schon aktuelleste Version.

Um im Schlafzimmer fernzusehen und meinen Kids das Internet im Kinderzimmer zu ermöglichen nutze ich zwei WLAN-Bridges. Per WPS werden die Geräte dann ins Netzwerk eingebunden und alles läuft einwandfrei. Aber nicht bei dem neuen Router. WPS im Interface aktiviert, die WLAN-Bridge eingeschaltet……nix, einfach nix. Die Einbindung in das heimische Netzwerk ist weder mit der MAC-Adresse noch über WPS möglich. Die Geräte werden schlicht und einfach nicht erkannt. Keine Chance ! Der Router hängt nun in eine Bootschleife und startet alles 20 Sekunden neu, immer und immer wieder ! Nun war ich echt am Ende mit meinem Latein und habe mal nach Erfahrungsberichten zum neuen Router im Netz geguckt. Was ich dann da gesehen bzw. gelesen habe schlägt dem Fass den Boden aus. Seit Erscheinen des neuen Gerätes gibt es nur Probleme mit dem Router.Hauseigene Hardware der Telekom !!! (WLAN-Bridges, DECT-Telefone, teilweise auch USB WLAN-Sticks ) werden gar nicht oder nur fehlerhaft erkannt). Fehler in den ganzen Firmwares sind dabei wohl der Übeltäter.  An einem Firmewareupdate wird wohl mit Hochdruck gearbeitet,das ganze soll dann wohl Anfang 2012 erscheinen. Was machen die ganzen Leute so lange ? Wahrscheinlich fröhlich neustarten oder auf andere Geräte ausweichen.

Liebe Telekom, warum stoppt ihr dann nicht den Verkauf des W921V, bzw.stellt funktionierende Geräte zu Verfügung. Bei den ganzen Rücksendungen der Geräte (meines ist übrigens auch zu Euch unterwegs) müsstet ihr doch merken das die Geräte nicht in Ordnung sind. Wieso kriegt ihr es nicht auf die Reihe , das eure eigenen Geräte untereinander fumktionieren? Was bringt es euch die Kunden am Telefon zu vertrösten bzw. mit leeren Versprechungen hinzuhalten ? Kann doch nicht wirklich in Eurem Interesse sein. Auf kurz oder lang werden die Kunden sich andere Anbieter suchen, das Angebot dafür ist ausreichend vorhanden.

Ich für meinen Teil habe mir fix ne alte Fritzbox 7570 geliehen, Telefon dran , WLAN Bridges dran, fertig! Läuft ohne Probleme inklusive Telefonbuch.

Telekom – Erleben was verbindet ! Ab April 2012 ohne mich !


wallpaper-1019588
Geschichten über Liebe, Hass und Sex – Sam Vance-Law im Interview
wallpaper-1019588
Licht an, wenn das Licht aus ist
wallpaper-1019588
"Die Jungfrauenquelle" / "Jungfrukällan" [S 1960]
wallpaper-1019588
Hyaluron Smoothie für schöne Haut
wallpaper-1019588
Wohnungsnot und fehlende Baugrundstücke, jetzt geht es an die Hobbygärtner im Kleingartenverein
wallpaper-1019588
Trefflich organza Vorhänge Ideen
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita-Konzerte in Deutschland abgesagt
wallpaper-1019588
Florida Tage 3 bis 5