Erkenntnisse nach der Katastrophe von Duisburg

Ladies & Gentlemen,
selten wurde in Deutschland nachdrücklicher und umfassender über ein schwerwiegendes Unglück diskutiert, als dies nach der Love Parade-Tragödie von Duisburg der Fall war.
Ich bin ich der Meinung, dass von den Medien zu diesem Thema genug berichtet, kommentiert und geschrieben wurde, aber ich sage auch, dass ich meinen Titel vom 26. Juli 2010, "Wenn Übermut zum Tode führt" nach den jetzt vorliegenden Erkenntnissen so nicht mehr formulieren würde. Zwar meint auch der SPIEGEL vom 2. August 2010 im Leitartikel: (Zitat) "Die Raver waren zur Love Parade gefahren, um zu tanzen, zu singen, zu trinken zu feiern. Sie waren ausgelassen, übermütig..." (Ende des Zitates)
Übermütig waren die Raver sicher. Aber die Schuld an der Katastrophe trifft nicht die Opfer. Vielmehr ist die Unerfahrenheit des umtriebigen Veranstalters Schaller hinsichtlich der Ausrichtung einer Großveranstaltung zu beklagen. Auch die Polizei versagte offenbar in wichtigen Punkten. Und versagt haben die staatlichen Behörden, die die Genehmigung zur Love Parade 2010 in Duisburg grob fahrlässig erteilten, obwohl es selbst für Laien klar erkennbar sein musste, dass der Veranstaltungsbereich für die Love Parade absolut ungeeignet war. So hatte das Gelände zur Zeit der Massenpanik keinen ausgeschilderten benutzbaren Ausgang! Das muss man sich einmal vorstellen! Aus diesen genannten Gründen führte es zwangsläufig dazu, dass nunmehr 21 junge Menschen ihr Leben im Gedränge der Menschenmassen verloren.
Skandalös die Rolle des Oberbürgermeisters von Duisburg, Adolf Sauerland! Vor laufenden Kameras hatte dieser erklärt, dass er alles dran setzen würde, dass die Love Parade nach Duisburg kommt. Das war vor der Katastrophe. Heute argumentiert er, dass er nie eine schriftliche Einwilligung zur Love Parade erteilt hätte. --- Peter Broell

wallpaper-1019588
EuGH: Urlaub verfällt nicht mehr automatisch.
wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Clash of the cultures
wallpaper-1019588
Zwiebel mit Lachsforelle
wallpaper-1019588
These New Puritans: Himmel und Hölle
wallpaper-1019588
MOTOWN 100 Originals MIX
wallpaper-1019588
MorMor: Traurig schön
wallpaper-1019588
Degusta-Box März 2018