Erinnerung an Helden des Alltags: Anne Frank als Wachsfigur

Quelle: Madame Tussauds BerlinSeit Freitag gibt es im “Madame Tussauds” in Berlin eine Wachsfigur der 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen ermordeten Anne Frank. Besucher können ab jetzt also nicht nur Eindrücke vom Leben prominenter Menschen erlangen, sondern auch in das nachgeformte “Gesicht” einer Heldin des Alltags blicken. Die ersten Diskussionen um Würde und Nicht-Würde dieser Aktion gab es natürlich prompt im verkopften Deutschland. Ich persönlich finde das gut, da vor allem auch Jugendliche, die wild auf Promis sind, mit Teilen der Geschichten – und geschichtlich wirklich bedeutenden Menschen – vertraut gemacht werden, die sie ganz anders berühren und erinnern lassen, als es Prominente tun können. Schöne Aktion und Lob an Madame Tussauds in Berlin!

Links zur Debatte: Berliner Morgenpost

Links zur Debatte: B.Z.

Was haltet Ihr davon?


wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Albatross vor
wallpaper-1019588
Bestes Nintendo Switch Zubehör
wallpaper-1019588
[Comic] Peter Parker: Der spektakuläre Spider-Man [1]
wallpaper-1019588
COVID-19 | So impft Frankreich | Es ist vollbracht