Erdbeer-Pfeffer-Sahne Marmelade vegan

Früher dachte ich immer, Marmelade kochen wäre etwas für Omis. Jedenfalls eine hohe Kunst, die zeitaufwändig ist. Es ist tatsächlich aber mehr als einfach und geht superschnell! Die höchste Kunst daran ist die Erdbeeren nicht vorher schon alle aufzuessen. Das hat bei mir erst beim dritten Anlauf geklappt.

Erdbeer-Pfeffer-Sahne Marmelade

Für ca. 2 Weck Gläschen zu 160 ml

300 g Erdbeeren
170 g Gelierzucker aus Rohrohrzucker (alnatura, dm)
40 ml Sojasahne (alpro, Rewe)
1/4 TL schwarzer Pfeffer oder rosa Pfeffer

Erdbeeren waschen und grob pürieren oder mit der Gabel zerdrücken, so dass noch kleine Stückchen enthalten sind. Pfefferkörner mahlen. Erdbeeren, 150 g Gelierzucker und Pfeffer in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen. Mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Ca. 3/4 der Marmelade in die Gläschen füllen. In die restliche Masse die Sojasahne und den restlichen Gelierzucker unterrühren und nochmals unter Rühren aufkochen. Inzwischen müsste die Marmelade in den Gläschen schon leicht fest geworden sein. Mit der helleren Masse vorsichtig auffüllen. Die Marmelade im Kühlschrank aufbewahren und bald verzehren.


Lass es dir schmecken!

Wer hat schon mal Marmelade mit Sahne probiert? Wer mag außergewöhnliche Geschmackskombos wie süß & scharf? Ich freue mich über eure Kommentare.


wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Caorle: Aktuelle Wassertemperaturen für Caorle (Italien) an der Adria
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Lina Button
wallpaper-1019588
NEWS: Ilse DeLange veröffentlicht neue Single “Changes”
wallpaper-1019588
Zurück zur Intuition: wie dein Bauchgefühl dir hilft, selbstbestimmter zu leben