Entwickler von Rayman Legends machen Wut Luft

Rayman Legends galt zu Anfang als Releasetitel für die WiiU, dann wurde es auf Februar verschoben und nun soll das Spiel erst im Herbst herauskommen. Warum? Das haben die Chefs bei Ubisoft so beschlossen. Als Reaktion auf diese Entscheidung musste sich einer der Programmierer Luft in einem spanischen Forum machen. Hier seine Aussage:

Entwickler von Rayman Legends machen Wut Luft

Ich verstehe euch, aber ihr müsst euch über Eines im Klaren sein: Das ist keine Entscheidung vom Entwicklerteam, das kommt von ganz ganz oben, also seid bitte nicht wütend auf das Spiel.

Wenn ihr angepisst seid, überlegt mal, wie wir uns fühlen. Wir haben seit der Präsentationen für die E3 im Mai Überstunden angesammelt. Neue Demos (Gamescom, Wii U Präsentation, eShop) jeden Monat und gleichzeitig mussten wir das Spiel fertig stellen. Wir hatten die erste Verschiebung, als es offensichtlich wurde, dass wir es nicht rechtzeitig schaffen würden, aber wir haben alles gegeben, damit es im Februar fertig ist. Was glaubt wir, was für ein Gesicht wir gemacht haben, als uns in der Woche, in der wir das Spiel abschließen sollten, gesagt wurde, dass es noch nicht veröffentlich wird? Ich konnte es nicht glauben.

Für Spieler bedeutet die Verschiebung sieben Monate warten. Für die Entwickler ist es ein Haufen verlorene Mühe und ein unnötiges Elend.
Praktisch gesehen müsst ihr ein paar Monate darauf warten, dass das Spiel erscheint, was vermutlich dazu führt, dass es mehr Content bekommt und verbessert wird. Für uns bedeutet es, dass wir sechs Monate unser Frauen, Kinder und Freunde fast gar nicht zu Gesicht bekommen haben, und das umsonst, weil all die Eile am Ende vergebens war. Glaubt mir, diese Meldung war die Hölle.

Aber ich halte daran fest, was ich damals gesagt habe: Rayman Legends ist ein exzellentes Spiel und wird es immer noch sein und das Spiel, dass es macht, hat es nicht verdient, dass ihr ihnen den Rücken zudreht, weil Männer in Krawatten eine falsche Entscheidung getroffen haben. Diese Industrie ist in der Tat so beschissen.”

Doch es blieb nicht bei dieser Aussage, denn einige Entwickler haben nun Stellung vor dem Ubisoft Montpellier Gebäude bezogen und werden von einem bekannten Namen unterstützt. Denn Michel Ancel, der geistige Vater von Rayman unterstützt die Forderungen der Entwickler und hat mit ihnen Protestshootings gemacht. Hier eines der Fotos:

Entwickler von Rayman Legends machen Wut Luft

Bildquelle: http://images.eurogamer.net/2013/articles//a/1/5/5/5/9/0/7/eurogamer-nm9ox2.jpg/EG11/resize/600x-1/quality/91

Was sagt ihr zu der Aktion? Versteht ihr die Entwickler oder wollt ihr lieber ein ausgereiftes Produkt? Bitte sagt uns eure Meinung.


wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Lütticher Waffeln
wallpaper-1019588
Da war doch noch was
wallpaper-1019588
Butter oder Kanonen?
wallpaper-1019588
Eddys neuer Wander-Blog?
wallpaper-1019588
Notre Dame und der geheiligte Schwindel
wallpaper-1019588
Alarmstufe GELB für die Balearen
wallpaper-1019588
MARVEL Battle Lines bereitet sich auf das Endgame vor