Energiesparverordnung generiert Bauschäden, Umweltschäden und eine negative Ökobilanz

So ist das, wenn die Lobby der Dämmstoffindustrie in die Bauvorschriften hineinpfuscht:

Wahnsinn: Wärmedämmung (ARD-"Plusminus" am 23.11.2011)

Ziehen Sie sich rein, was der Dipl.-Ing. Konrad Fischer zusammengetragen hat. Dann kommt vermutlich in Ihnen die kalte Wut hoch, so von Regierungsseite über den Tisch gezogen zu werden: Konrad-Fischer-Info.de . Dipl.-Ing. Konrad Fischer (geb. 1955 in Würzburg) hat im Rahmen seiner Tätigkeit als Architekt bundesweit über 400 Baudenkmal-Instandsetzungen durchgeführt.

Zitiert von Altbauten kostengünstig sanieren

... Bei vielen Normen, Baugesetzen und -verordnungen bleibt Ihr Altbau aber auf der Strecke - trotz oder wegen der Regelungswut und so manchem Hintersinn der daran Beteiligten.
...
Wer verrät schon, dass modernste Bauprodukte Geld, Gesundheit und Substanz vernichten können, dass auch die finanz- und bautechnischen Denkmalkatastrophen vom Kopf her stinken und der Ruf nach besserem Handwerk, allgegenwärtiger Bauüberwachung und beschränkter Vergabe das wahre Problem nur vernebeln soll. Der Hund liegt woanders begraben:

Planungsfehler und Sanierpfusch nagen gleichermaßen am Bauherrnbeutel und Bauwerk. Qualitätsverachtung und Scharlatanerie programmieren so vor, was niemand (?) will - Geld- und Substanzzerstörung, vielleicht sogar Behörden- und Planerkorruption. Wird schon gutgehen, hofft man. Das gelingt aber nur selten.

Eigennutz und Dummheit machen vor dem Bauwesen nicht Halt. Die schwarzen Schafe der Bauindustrie - anstatt verbraucherfreundlich gute Produkte zu produzieren - jagen dem Quartalsumsatz hinterher wie der Teufel der armen Seele und schrecken auch nicht vor dem Einsatz von Giftmüll in krankmachenden Bausystemen zurück. Der "Endverbraucher" bleibt dabei auf der Strecke. Das Bauen stirbt ab, die Baumultis fressen sich gegenseitig auf und dann zu Tode.


wallpaper-1019588
naturalsmedizin.com sagt DANKE
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Ein glutenfreier Hotel- und Urlausbtipp von Kerstin – All Inclusive auf Kos
wallpaper-1019588
BAG: Betriebsrat bekommt € 120.000 netto an Abfindung und klagt später nach Erhalt auf Fortbestand!
wallpaper-1019588
Das Gesetz zum Verbot von Diesel- und Benzinfahrzeugen auf den Balearen, illegal?
wallpaper-1019588
Plötzlich Familie
wallpaper-1019588
Shop the Look via Pinterest
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wiederholungstäter?