Energiefelder Kapitel 4

Energiefelder

Ein Energiefeld, egal ob es von einem Organ oder einem Lebewesen stammt, sollte immer fliessende Übergänge aufweisen. Je mehr Kanten sichtbar sind, desto mehr kann davon ausgegangen werden, dass die Energien nicht natürlich sind und somit bearbeitet wurden.


Bei einer Ecke oder Kante wird die Schwingung gebremst, es tritt also unweigerlich eine Disharmonie in Form einer trägen Schwingung auf. In wie weit der Mensch dies spürt und als eine Disharmonie oder Störung wahrnimmt, hängt von jedem einzelnen ab.
Darum ist es nötig die Energie immer schön in Fluss zu halten. Störungen im Energiefluss (Schwingungsveränderung) können sich als Krankheitssymptom, als Schmerz oder auch als Phantomschmerz zu erkennen geben. Ein Abbremsen des Energieflusses ist also immer die schlechtere Wahl.

wallpaper-1019588
Algarve-Tourismus: Grünes Licht aus Großbritannien
wallpaper-1019588
#1100 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ April
wallpaper-1019588
Neue Powerbank Xoro MPB 3000 erschienen
wallpaper-1019588
Mädels aufgepasst…