Endlich schöne Nägel- Meine Maniküre

Heute zeige ich euch wie ich meine Nägel pflege, in Form bringe und lackiere.
Außerdem gibt es ein paar tolle Tipps für besonders trockene Hände.
Endlich schöne Nägel- Meine Maniküre
Meine Maniküre in 4 Schritten
Endlich schöne Nägel- Meine ManiküreEndlich schöne Nägel- Meine ManiküreDer erste Schritt zu schönen Händen, beginnt mit dem Feilen. Hierbei ist es wichtig die Nägel nur in eine Richtung zu feilen damit sie nicht anfangen zu splittern und brüchig werden. Wenn eure Nägel noch nicht zu lang sind, verzichtet lieber auf Nagelscheren und Co, Feilen ist gesünder und schonender für eure Nägel.
Endlich schöne Nägel- Meine ManiküreAls zweiten Schritt verwöhne ich meine Nägel mit einem Calcium Gel, das gleichzeitig als Unterlack dient und die Nägel so vor unschönen Verfärbungen schützt.
Wenn es bei euch schon so weit ist, dass sich die Nägel verfärbt haben, probiert es mal mit frischem Zitronensaft. Lasst den Saft einfach auf den Nagel tropfen und massiert ihn ein.
Endlich schöne Nägel- Meine ManiküreEndlich schöne Nägel- Meine ManiküreNun kommen wir endlich zum lackieren. Hierbei habe ich dieses Mal einen der neuen Satin Lacke von p2 ausprobiert und ich muss sagen, er gefällt mir wirklich gut. Ich verwende beim Auftragen von Nagellacken grundsätzlich zwei Schichten, so hält der Lack länger und die Farbe wirkt kräftiger. Normalerweise verwende ich nun noch meinen Überlack den ihr auf dem ersten Bild sehen könnt. Darauf habe ich dieses Mal aber verzichtet da ich das schöne satinartige Finish des Lackes nicht kaputt machen wollte.
Ansonsten kann ich euch diesen Überlack, der ebenfalls von p2 ist, aber hundertprozentig enpfehlen. Meine Lacke halten damit bis zu einer Woche :)
Endlich schöne Nägel- Meine ManiküreZu guter Letzt creme ich meine Hände mit einer reichhaltigen Handcreme ein. Denn nur auf richtig schön gepflegten Händen kommt ein schöner Nagellack auch wirklich zur Geltung.
Nun habe ich noch einige kleine "Extra-Tipps" für euch, die bei trockenen Händen super helfen.
Endlich schöne Nägel- Meine ManiküreMein ultimativer Tip für trockene Haut ist das Öl-Peeling von p2. Ich habe wirklich wahnsinnig trockene Haut an den Händen und war zuerst kritisch, ob es von den Peelingpartikeln nicht schlimmer werden würde. Als ich es aber zum ersten Mal ausprobiert habe, war ich sofort begeistert und habe es schon meiner Mutter und diversen Freundinnen und Bekannten empfohlen. Es macht die Haut einfach super weich und trockene Stellen verschwinden fast komplett. Probiert es unbedingt aus wenn ihr auch so trockene Hände habt wie ich :)
Wenn ihr ein bisschen mehr Zeit habt, ist auch ein Olivenölbad perfekt für eure Hände. Ihr braucht dazu nur ein wenig Olivenöl, in dem ihr die Hände für ca. fünf Minuten baden könnt. Danach spült ihr das Öl einfach mit Wasser ab und habt superzarte Hände.
Was ich speziell im Winter mache oder einfach wenn ich wirklich sehr trockene Hände habe, ist die Hände vor dem Schlafengehen mit einer Handmaske (gibt es zum Beispiel von alverde oder p2) zu verwöhnen. Darüber ziehe ich dünne Handschuhe und lasse das Ganze über Nacht einwirken. Wirkt wirklich Wunder bei trockener Haut!
Ich hoffe, euch hat dieser Post gefallen, falls ihr übrigens Ideen für weitere Posts habt, könnt ihr mich das gerne in den Kommentaren wissen lassen. Ich freue mich immer über Anregungen :)

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte