Elizabeth Fama- Syrenka: Fluch der Tiefe (Rezension)

Elizabeth Fama- Syrenka: Fluch der Tiefe (Rezension)Verlag: ars Edition
Seiten: 416
Preis: 18,99€
--------------------------------------------------------
Inhalt:
Die 17-Jährige Hester hatte noch nie einen Freund. Sie hat generell noch keine Erfahrungen in Sachen Liebe und Sex, aus Angst sie könnte sterben. Denn seltsamerweise sterben alle Frauen ihrer Familie nach der Geburt ihres Kindes. Um die Gefahr zu umgehen lebt sie ein keusches Leben. Doch dann lernt sie Ezra kennen und ist hin und weg von ihm. Aber irgendwas kann doch nicht stimmen. Es scheint ein Fluch auf ihrer Familie zu liegen. Hester ist Feuer und Flamme diesen Fluch zu lösen. Und dabei begibt sie sich in Gefahr, denn die Welt ist gefährlicher als sie dachte. Und auch die Legenden über die Sirenen scheinen damit zu tun zu haben. Denn wieso sollte Hester sonst unter Wasser atmen können? Und was hat der Name "Syrenka" auf sich, mit dem sie plötzlich in Verbindung gebracht wird?

Cover:
Muss ich dazu wirklich viel sagen?!
Dieses Cover ist so so wunderschön! Die Frau auf dem Cover soll wohl Syrenka darstellen und ich finde sie ist wirklich gut getroffen! Bis auf ein paar Kleinigkeiten, die nicht ganz so stimmen, wie z.B. die Zähne und Hände, oder auch die Augen! Aber da will ich einfach mal drüber hinwegsehen.
Details und meine Meinung:Syrenka konnte mich anfangs leider gar nicht überzeugen. Fast hätte ich das Buch auf Seite 50 nicht mehr weiterlesen wollen, aber irgendwas an der Geschichte konnte mich doch überzeugen!
Jetzt bin ich froh, dass ich es zu Ende gelesen habe, es hat sich gelohnt!
Dass ich mich anfangs nicht so mit der Geschichte anfreunden konnte liegt wohl an den vielen Wechseln der Personen und auch der Zeit. Das hat mich total verwirrt und mir war vieles unklar. Aber nach und nach wusste ich, wie es zueinander in Verbindung steht und fand die Idee super! Es ist eigentlich ein total logisches und klares Prinzip, wenn man es erst einmal verstanden hat.
Hester hat mir eigentlich von anfang an total gut gefallen. Ich hatte wahnsinniges Mitleid mit ihr, denn was ist schon ein Leben ohne Liebe?! Und anstatt daran kaputt zu gehen, hat sie versucht damit zu leben. Doch wenn man mal ehrlich ist, kein Mensch hält das aus. Auch sie nicht. Also hilft nur eins: Sie muss versuchen herauszufinden, was es mit dem sterben aller Frauen ihrer Familie nach einer Geburt auf sich hat. Denn sie will ihre Liebe ausleben. Die Liebe, die sie durch Ezra erfahren hat.
Und auch Syrenka verliebt sich. Doch Syrenka ist eine Sirene und damit bärenstark. Doch ihre Liebe bringt sie dazu menschlich zu werden. Damit ist sie nicht mehr unsterblich, kann aber an Land leben. Mit ihrem Liebsten. Ezra.
Ihr seht, die Geschichte ist recht kompliziert, aber wenn man die Struktur kennt, kann man alles gut auseinander halten und auch gut miteinander verbinden.
Ich kam mir vor wie ein Detektiv, der mit Hester gemeinsam alles herauszufinden versucht und dennoch mehr weiß als sie. Es wurde immer spannender und an einer bestimmten Stelle musste ich besonders Schlucken (die, die es gelesen haben werden bestimmt drauf kommen^^).
Die Szenenwechsel, die mir am Anfang überhaupt nicht gefielen wurden nach und nach zu einem Highlight und ich freute mich jedesmal über neue Informationen aus den verschiedenen Zeiten.
Die Seiten flogen nur so dahin und ich konnte mich nicht mehr losreißen und habe das Buch dann nur noch so verschlungen.
Vor allem das Ende hatte es echt in sich. Meine Augen wurden ganz feucht und beinahe hätte ich angefangen zu weinen. Und trotzdem war ich froh, dass es ausgegangen ist, wie es ausgegangen ist.
Fazit:
Definitiv kein Buch für zwischendurch.Diese Geschichte braucht zwar, bis sie in Fahrt kommt und verständlich wird, doch das macht sie hinterher noch besser.Ich kann es nur empfehlen!!!!
Bewertung:Elizabeth Fama- Syrenka: Fluch der Tiefe (Rezension)Elizabeth Fama- Syrenka: Fluch der Tiefe (Rezension)Elizabeth Fama- Syrenka: Fluch der Tiefe (Rezension)Elizabeth Fama- Syrenka: Fluch der Tiefe (Rezension)


wallpaper-1019588
Upgrade - einer der Top Filme im neuen Jahr
wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Remaster von Vanquish und Bayonetta erscheinen möglicherweise am 18. Februar 2020
wallpaper-1019588
Vögel vom Samiglois
wallpaper-1019588
Hohe Nachfrage: Wird das Bestellen von Leiterplatten teurer?
wallpaper-1019588
Bayer AG: Der nächste Griff ins Klo