elektronische Post [ˈiːmeɪl]

Vor einigen Tagen haben ich von Paperblog eine Anfrage via Kommentar erhalten, weil derjenige keine andere Möglichkeit als diesen Kommentar gefunden hat, um mir zu schreiben. Beim Lesen des Kommentars ist mir aufgefallen, dass ich den direkten Kontakt via EMail noch gar nicht in diesem Blog anbiete. Das habe ich jetzt schnell nachgeholt.

Wer mich also per Email erreichen möchte, kann dies gern tun. Meine EMail-Adresse lautet:

elektronische Post [ˈiːmeɪl]Und wer nicht immer diesen Beitrag aufrufen elektronische Post [ˈiːmeɪl]möchte, um sich die Adresse wieder in Erinnerung zu rufen, kann das Icon mit dem Briefumschlag an der rechten Seite hier nutzen. (Weiter nach unten scrollen, befindet sich unter „Archiv“.)

Wisst ihr eigentlich, was  der Betreff und Gruß der ersten nach Deutschland gesendeten Internet-E-Mail war?

„Wilkomen in CSNET! Michael, This is your official welcome to CSNET.“

In Deutschland wurde am 3. August 1984 um 10:14 Uhr die erste Internet-E-Mail empfangen: Michael Rotert von der Universität Karlsruhe empfing eine Grußbotschaft von Laura Breeden an der US-amerikanischen Plattform CSNET aus Cambridge, die einen Tag zuvor (am 2. August 1984, 12:21 Uhr) abgeschickt worden war.

CSNET steht übrigens für Computer Science Network.

Heute braucht keiner mehr ein Wissenschaftler sein, um eine EMail zu benutzen. Man muss nur dran denken, dass man eine hat und dies mitteilen. Also schreibt mir. :)



wallpaper-1019588
[Comic] X-23 [2]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 17.04.2021 – 30.04.2021
wallpaper-1019588
Neues Gaming-Smartphone Nubia Red Magic 6 kostet 599 Euro
wallpaper-1019588
Biotin: Test & Vergleich (04/2021) der besten Biotin Präparate