El Gaucho München - +++ beste Steaks am Viktualienmarkt München +++

El Gaucho Steakhouse Muenchen -14

+ + + Anzeige: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem El Gaucho München. Vielen Dank! + + +



El Gaucho München Ribeye

Das Ribeye Steak im Signature Cut

El Gaucho München | beste Steaks am Viktualienmarkt – Die Wenigsten wissen, dass ich relativ lange gar kein Fleisch, geschweige dem ein saftiges Steak, zu mir genommen habe. Nicht unbedingt aus „irgendeiner“ Überzeugung heraus, sondern einfach, weil es mir nie gefehlt hat Fleisch zu essen. Jetzt, ein paar Jährchen später, hat sich das geändert. Nach wie vor gilt für mich: Jeder sollte essen, was schmeckt. Wenn ich dann allerdings in einer meiner inzwischen absoluten Lieblings-Location für ein richtig gutes Stück Fleisch bin, weiß ich einmal mehr, was jeder Vegetarier verpasst. Das mit österreichischen Wurzeln versehene El Gaucho nämlich ist die Antwort für jeden, der sich gerne gutes, in Form von saftigen Steaks, seltenen Special Cuts und Co. samt hochwertigen und abwechslungsreichen Beilagen gönnt. Kommt, lasst uns Steaks essen gehen!

Das El Gaucho München am Viktualienmarkt

Das El Gaucho München ist nun schon seit einigen Jahren als die Anlaufstelle schlecht hin für gute Steaks in bester Qualität bekannt. Anders als üblich, will ich euch zuerst mit visuellen Eindrücken, anstelle von all zu vielen Worten begeistern. Lernt das „El Gaucho Feeling“ sowie die Philosophie der inzwischen sechs El Gauchos in Österreich und Deutschland durch einen kleinen Clip vom Restaurant selbst kennen.

El Gaucho München

So wird das El Gaucho-Sortiment am Tisch vorgestellt

Das macht doch Lust auf mehr, oder? Und ich kann euch nur sagen, dass sich ein Besuch in dem schicken Steakhouse, samt großzügiger Terrasse und Live-Cookingstation lohnt. Sowohl die Qualität der Speisen, das „Drumherum“, die Wein- und Drinkauswahl sowie der Service sind ganz einfach großartig. Ich war inzwischen ca. sechs bis sieben mal in dem Münchner Hotspot beim essen und habe kein einziges mal schlecht bzw. nur durchschnittlich gegessen. Das Fleisch ist stets von bester Qualität, die Beilagen sind – anders als in anderen Steakhäusern – kreativ und abwechslungsreich gewählt und es ist weit aus mehr geboten, als einfach nur Pommes, Bratkartoffeln oder vielleicht noch frisches Gemüse. Mit diversen „Signature Cuts“ überzeugt das Steakhouse genauso, wie mit Dry Aged Beef-Variationen oder auch Tomahawk-Steak vom Duroc-Schwein (ca. 750 Gramm Kräuterschwein aus der Räucherkiste für 33€ – näheres siehe 1. Artikel über das „El Gaucho – Weinviertel in Deinem Viertel“). Wer Fleisch mag, der wird die Auswahl und das Angebot im El Gaucho München lieben. Ein Blick auf die Karte.

El Gaucho München

Tolle Weine werden angeboten

Speiseangebot und -auswahl

Um das Restaurant ausgiebig zu testen, ging´s für mich und meine Begleitung mit großem Hunger und nicht minder größerer Vorfreude am Abend in das zentral gelegene Steakhouse.

Zu Beginn probierten wir diverse Vorspeisen durch und wählten neben dem „Tatar vom Premium-Rind“ in klassischer Variante mit Butter, Zwiebeln und Kapern (für 17€ | auch mit Garnele für 18€ oder Trüffelbutter und Gänseleber für 21€), den „Thunfisch aus der Dose“ mit Thunfisch in Sashimiqualität, Avocado und Hummerchips (für 19€) sowie – in meinen Augen das Highlight unter den Vorspeisen – die geräucherte Jakobsmuschel mit Melanzani (Aubergine), Zucchini, Schafsfrischkäse und geröstetem Sesam (für 19€). Schon vor dem ersten Bissen, zeigen sowohl die Anrichte, als auch die Präsentation am Tisch, was euch als Gast den Abend über erwarten wird. Spitzen-Qualität, kreative Auslegung spannender Kombinationen und Garstufen auf den Punkt – das war zumindest bei meinen Besuchen so. Bestes Beispiel: Die geräucherte Jakobsmuschel, welche unter der Glasglocke geräuchert und am Tisch „gelüftet“ wird (siehe Video). Toll, oder? Auch der „Dosen-Thunfisch“ entpuppt sich als wahre Delikatesse und lässt beim ersten Bissen samt seiner Frische die Vorfreude auf die folgenden Hauptgerichte steigen. Das Tatar zeigt auf, dass der gekonnte Umgang mit Fleisch im El Gaucho selbstverständlich ist und so überzeugt auch dieses mit feiner Struktur in toller Qualität. In Verbindung mit frischem Brot, der eigens für das El Gaucho München aufgeschäumten Butter und den unterschiedlichen Pfeffersorten (siehe mehr dazu hier) ein äußerst gelungener Einstieg.

El Gaucho München

Die eingedeckte El Gaucho-Tafel

Zu den Vorspeisen gab´s drei tolle Starter bzw. Aperitifs – einen Gin Basil Smash, einen Brombeer-Mochito und einen Chili Mai Tai. Richtig gut! Lasst euch unbedingt die Barkarte bringen – die kann sich nämlich wirklich sehen lassen und zeigt, dass das El Gaucho München eben auch ideal als Bar bzw. für den Absacker am Abend und ‚Place to be‘ für guten Wein, klassische Cocktails oder auch Signature Drinks geeignet ist. Werft einen Blick in die umfangreiche Weinkarte und überzeugt euch selbst mit einer Auswahl zu eurem Steak aus dem Sortiment. Angeboten werden Weiß- und Rotweine aus Österreich und Deutschland, Italien und Frankreich sowie vereinzelte Weine aus Chile, Australien oder auch Spanien. Wer einfach nur gute Steaks mit genauso gutem Wein genießen möchte, aber nicht weiß, was passt, der lässt sich einfach vom hauseigenen und äußerst avisierten Sommelier beraten. Seht selbst: Für unsere Runde gab es an dem Abend einen tollen gelben 2016er Muskateller „Labitschberg“ vom Weingut Tement aus der Südsteiermark und den El Gaucho Hauswein, einen 2016er Grünen Veltliner „Federspiel“, Domäne Wachau. Für mich gehört ein guter Wein zu einem ordentlichen Essen und dem passenden Ambiente einfach dazu. Lasst euch das also nicht entgehen.

El Gaucho München

Sieht das nicht gut aus?

Apropos Essen…natürlich ging es nach den Vorspeisen weiter mit der Königsklasse des El Gaucho München: Steaks, Signature Cuts, Dry Aged Beef und, und, und. Für uns gab´s verschiedene Sorten Fleisch, welche uns im Rohzustand in Form eines Schaukastens vom Kellner am Tisch vorgestellt wurden. Entschieden haben wir uns letztendlich für ein klassisches Filet („Bife de Lomo – Filet Steak“ mit 250 Gramm für 32€), ein Rump Steak im „Corona Cut“ (mit 600 Gramm für 56€) – getoppt mit einer Riesengarnele (für 7€) sowie ein Rib Eye Steak „Tira de Ancho“ – ebenfalls ein Signature Cut (mit 600 Gramm für 53€). Jede Menge – echt gutes – Fleisch also, welches wir uns begleitet von raffinierten und unterschiedlichen Beilagen schmecken ließen. 12 verschiedene „Sides“ (zwischen 4 – 6 €) und sechs verschiedene Saucen (ab 2€) nämlich, finden sich auf der gut sortierten und übersichtlichen Karte. Wir entschieden uns für sechs Beilagen, bzw. fünf Side-Dishes und einen Salat. Vom köstlichen Chorizo-Paprika-Risotto oder der Gemüsemischung aus dem Wok, über den Wilden Brokkoli mit brauner Mandelbutter oder die Maistascherl (mein Favorit!), bis hin zu den Original Steak Fries sowie den klassischen Caesar Salad (aus der Salads-Kategorie) landete alles appetitlich angerichtet und in großzügigen Portionen auf unserem Tisch.

El Gaucho München

„Thunfisch aus der Dose“ mal anders.

Last but not least: Zucker! In diesem Fall in Form von drei raffinierten und ausgesprochen guten Dessert. Mein Favorit war hierbei neben der Vanille-Crème brulée mit zweierlei Marille, ganz klar „Iced Coconut Flambé mit Mango und Pomegranate“ (Granatapfel). Die Show am Tisch gibt´s gratis oben drauf, wenn die geeiste Kokosnuss flambiert und anschließend zart schmelzend mit der Frucht genossen wird. Auch fein für die besonders „Süßen“ unter euch: „Gebackener Bergtopfen mit marinierten Waldbeeren und Sorbet“ (jeweils für 11€). Die Desserts sind es also ebenfalls ganz klar wert, sich ein paar extra Kalorien zu gönnen.

Die Speisekarten, die Bar-, Wein- und Dessertkarte findet ihr online und so könnt ihr schon von Zuhause aus wählen. Ich persönlich finde jedoch, dass das El Gaucho und ein Besuch in diesem noch mehr Spaß machen, wenn man sich ein wenig durch den Abend leiten und beraten lässt. Lauscht dem spannenden Vortrag – falls gewünscht – über die verschiedenen Fleischsorten, dessen Herkunft und Zubereitungsart, lasst euch bei den Weinen beraten und haut ruhig mal ordentlich auf den Putz. In Sachen Qualität und Geschmack macht ihr als Steak-Fan und wahrer Foodie sicherlich nichts falsch.

Fazit

Es endet, wie es begann: Das El Gaucho ist die Antwort für jeden Fleisch-Fan! Ganz klar, Qualität hat ihren Preis und die bezahlt ihr hier im El Gaucho München auch mit. Dass sich das lohnt, davon müsst ihr euch mit einem Besuch schon selbst überzeugen und/oder auf mein Urteil vertrauen. In der Regel sind komplett reservierte Tische ein ganz guter Beweis für die anhaltend gute Qualität. Zu den hochwertigen Zutaten kommt das gemütliche Ambiente, welches einen – ja eigentlich untypisch für ein klassisches Steakhouse – auch gerne noch für ein zwei Drinks nach dem Essen verweilen lässt. Gemütlich, schick und stimmig zum Bild auf den Tellern. Ich werde in das El Gaucho München immer wieder kommen – ganz egal ob für einen Snack samt kreativem Drink, „nur“ ein Gläschen Wein oder ein ausgiebiges „get together“ mit Freunden, Steaks und Co.

Kontakt für Anfragen

El Gaucho München | Frauenstraße 7-9, 80469 München
Website
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 17:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Samstag von 12:00 Uhr bis 01:00 Uhr
Sonntag von 12:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Facebook-Fan werden und nichts verpassen!
Kontakt via Telefon: 089 242 241 04



Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.



Weitere Artikel:

  • Weinviertel in Deinem Viertel 2017 & Test 3: El Gaucho MünchenWeinviertel in Deinem Viertel 2017 & Test 3: El Gaucho…
  • RESTAURANT STEINSEE: Neue Speisekarte zum Start der BadesaisonRESTAURANT STEINSEE: Neue Speisekarte zum Start der…
  • Weinviertel in Deinem Viertel 2017 & Test 2: Zum goldenen KalbWeinviertel in Deinem Viertel 2017 & Test 2: Zum…
  • DRUNKEN COW – Bar & Grill in der MaxvorstadtDRUNKEN COW – Bar & Grill in der Maxvorstadt
  • Weinviertel in Deinem Viertel 2017 & Test 4: Die Insel Mühle in UntermenzingWeinviertel in Deinem Viertel 2017 & Test 4: Die Insel…
  • Drunken Cow Bar – Burger, Steaks und richtige gute Drinks!Drunken Cow Bar – Burger, Steaks und richtige gute…

wallpaper-1019588
iPhone X: Augenblicklich das Beste
wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
Höhere Dieselsteuer
wallpaper-1019588
Schmetterlingsfarm Steinhude – Ausflugstipp bei Regenwetter
wallpaper-1019588
[Gift Guide] ELIZABETH GRANT TORRICELUMN ABSOLUTE Face Cream & Beautiful Angel
wallpaper-1019588
10 facts about me ...
wallpaper-1019588
SPACE TRIBE ✯ A Tribal – Afro – House Mix by DJ VENUS
wallpaper-1019588
Corny Haferkraft kakao – Bericht