RANA PASTA – italienische Pasta mit neuer Textur - + + + die neue Generation der Rana-Pasta ++ noch intensiverer Geschmack + + +

Rana Pasta neue Generation506 21

[ Anzeige ]

Giovanni Rana – die wohl beste Pasta Italiens – Im Oktober 2016 wurde mir die Ehre zuteil, die Giovanni Rana-Produktion in Verona zu besuchen (1. Artikel) und die Pasta im Rahmen eines umfangreichen Menüs – inklusive Giovanni Rana, dem Gründer des Unternehmens, am Tisch – zu verkosten. Was für eine tolle Sache! Diesmal, im Juli 2017, war´s genau andersrum. Die Rana Pasta kam samt Team nach München und das nicht ohne Grund. Dieser nämlich, sind die sechs neuen und zugleich traditionell italienischen Sorten Rana Tortelloni, samt überarbeiteter Rezeptur. Anders formuliert: Rana Pasta in „neuer Generation“. Es wird überrascht mit neuer Textur und noch intensiverem Geschmackserlebnis.

Rana Pasta neue Generation475 7

Nur feinste Zutaten landen in der Rana Pasta

Was ist neu an der Rana Pasta?

Die Italiener selbst bezeichnen es als „die Revolution der frischen Pasta“ und auch ich fand (und finde) die Rana Pasta einfach klasse. Zu denen, die gerne (und gut) selbst Pasta machen gehöre ich leider nicht. Trotzdem esse ich, neben meinen zahlreichen Restaurantbesuchen, auch gerne mal daheim einen Teller Pasta. Hochwertig, frisch und irgendwie doch „wie selbstgemacht“ sollte sie bestmöglich sein. Davon geleitet, stieß ich schon vor meinem zurückliegenden Besuch im Oktober 2016 auf die italienischen Pasta-Macher. So erfuhr ich: Hinter Rana Pasta steckt eine über 55 Jahre andauernde Geschichte, die immer weiter und weiter geschrieben wird. Zeit für einen Blick auf den neuen „Meilenstein“. Anders formuliert: Tortelloni essen!

Gleich geblieben ist, dass in jedem Tortelloni die Erfahrung und Leidenschaft von mehr als einem halben Jahrhundert Pasta-Geschichte steckt. Was bedeutet die erwähnte veränderte Textur also? Im Detail, dass die ursprünglichen Zutaten für die frischen Tortelloni nur noch grob gehackt werden. Mag erst mal nach „Aha, und jetzt?“, klingen, hat aber ordentlich Wirkung. Dadurch nämlich kommt von jeder der diversen Füllungen noch mehr Geschmack beim Genießen auf der Zunge einer jeden einzelnen Komponente an. Durch die zusätzlich – natürlich ebenfalls gleichbleibende und fortbestehende – Cremigkeit der Füllungen und der Original Rana Pasta-Rezeptur, entsteht ein vertrautes und dennoch neues Rana Pasta-Geschmackserlebnis beim Essen der Tortellonis. Geschmackserlebnis 2.0 sozusagen. Wer´s nicht glaubt, kann ja gleich mal los in den Supermarkt, ich mach derweil weiter…

Rana Pasta neue Generation475 7

…bald gibt´s was zum Kosten….

Einmal durchprobiert – die neuen Tortelloni von Rana

Merkt euch folgende Begriffe in Verbindung mit Rana Tortellonis: „Pesto-Basilico & Pinoli“ (Pinienkerne), „Ricotta & Spinaci“, „Funghi Porcini“ (Steinpilz), „Pomodoro & Mozzarella“, „4 Formaggi“ und „Bolognese“. Das nämlich sind die neuen Sorten. Probieren konnte ich sowohl auf dem Münchner Get-together, als auch Zuhause. Zubereitet wurden sie von den extra aus Verona eingeflogenen Rana Pasta-Köchen. Es gab die „Pesto-Basilico & Pinoli“, die „Ricotta & Spinaci“ mit Salbei Butter und die „Funghi Porcini“ mit Thymian, Kürbis, Pilzen und Kürbiscreme. Lecker Schmecker! Mir schmeckt ja erst mal grundsätzlich alles besser, was andere Menschen  – vorzugsweise Köche – für mich zubereitet haben ;-), aber das war schon echt fein. Für mich Vorteil Nummer eins: Es geht so schnell, gepaart mit Vorteil Nummer 2: Es schmeckt wie von Omma gemacht! Toll! Mein Favorit waren – und sind auch nach meinem anschließend folgenden „Home-Cooking-Test“ – die Sorten „Funghi Porcini“ und „Ricotta & Spinaci“. Der Geschmack von mildem Ricotta und erntefrischem Spinat ist toll. Durch die jetzt eben grob gehackten Spinatblätter und den großzügig zerteilten Käse, schmeckt man jede Komponente raus. Zerteilt mal ein Tortelloni in der Mitte, dann seht ihr auch, wovon ich so begeistert bin.

Rana Pasta neue Generation516 28

Tortelloni „Funghi Porcini“

Wer´s gerne klassisch mag, der probiert die „Pesto-Basilico & Pinoli“-Tortelloni. Gefüllt mit frischem Basilikum, italienischem Käse und Pinienkernen. Ich liebe Pinienkerne und zugleich sorgen sie bei den neuen Tortelloni für eine tolle Knackigkeit sowie einer angenehmen Würze durch den Käse. Pasta mit Pesto-Topping, nur andersrum sozusagen. 😉 Als „wahre Hommage an den König der Pilze“ bezeichnet Giovanni Rana selbst die Tortelloni „Funghi Porcini“, sprich Pasta mit einer neuen Pilzstückchen-Größe. Dazu cremiger Mozzarella und ein Hauch Mascarpone. Alles feine und schon pur sehr tolle Zutaten. In Kombination mit neuer Textur in die Tortelloni gepackt, eine sehr edle Variante Rana Pasta. Es kommt also doch auf die Größe an! 😉

Klassischer wird´s mit den Tortelloni „Pomodoro & Mozzarella“, welche den italienischen Dauerbrenner „Insalata Caprese“ (für die Deutschen: Tomate-Mozzarella ;-)) ehren. Auch hier: Feiner und cremiger Mozzarella mit sonnengereiften Tomaten (natürlich aus Italien) harmonieren perfekt mit dem hochwertigen Tortelloni-Teig. Und wie bei Insalat Caprese wird auch bei den „Pomodoro & Mozzarella“-Tortelloni mit aromatischem Olivenöl und frischem Basilikum verfeinert.

Vorhin hatten wir´s schon mal – würzige Mischung bei den Pesto-Tortellonis. Genauso würzig und gekonnt gehts bei den „4 Formaggi“-Tortelloni weiter. Vier mal Käse, vier mal Würze in perfekten Einklang und mit perfekten Schmelz auf der Zunge. Auch hier wieder das Markenzeichen: Ein sehr dünner Teig – das macht die Füllung geschmacklich noch intensiver. Last but not least, der wahre Klassiker und zugleich des Gründers eigene Lieblings-Kreation: Die Tortelloni „Bolognese“ mit saftigem Rindfleisch, aromatischen Tomaten und feinen Kräutern. Das Probieren muss ich noch nachholen.

Zu machen ist die Pasta – egal welche Sorte – übrigens ganz einfach: Salzwasser aufkochen und die Pasta darin ziehen lassen – je nach Angabe auf der Verpackung.  Schaut drauf, dass es nicht länger wird, denn dann können die teilweise nicht mal mit einem Millimeter Dicke versehenen Tortelloni auch schnell reissen. Dann vorsichtig abgießen und abschmecken mit dem, was ihr eben mögt. Ich gönn mir die Rana Pasta aber immer pur, mir reicht das so. Wobei zum Beispiel die Kürbis-Creme auf dem Event schon sehr gut war. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Rana Pasta neue Generation484 13

Giovanni Rana und Gian Luca Rana

Wieso das Ganze?

Jetzt noch ein kurzer Blick hinter die Kulissen. Wie kam es also zu diesem Schritt? Eben mal schnell entscheiden, die Zutaten „anders in die Pasta zu packen“ is´nicht. Nein, nein! Die Umsetzung der neuen Generation Rana Pasta basiert auf jahrzehntelangem Wissen. Alles wird wohl überlegt und folglich mit viel Ruhe und Liebe zubereitet. Kein Witz! In jeder Sorte steckt nicht nur – natürlich muss das auch sein – Technologie, Know How und frische Zutaten, sondern eben auch eine Art der Leidenschaft, wie sie nur über viele Jahre entstehen und reifen kann. Da kann man sich selbst zusammen reimen, wie lang es wohl gedauert hat, bis die heute über 200 eingesetzten Zutaten für Rana Pasta gefunden waren – hohe Qualität jeweils allem vorangestellt. Einige dieser Zutaten (zum Beispiel der Ricotta-Käse) wird in dieser Form sogar nur für Rana produziert. Cool, oder? Eines, das teilen sich alle Lieferanten, egal ob von Schinken, Käse, Pilzen oder Kräutern: Die hohen Qualitätsstandards von Giovanni Rana und folglich der Rana Pasta werden zu 100% erfüllt. Bevor eine jede davon in Verwendung kommt, wird in den jeweiligen Fachbereichen verkostet und dann die Zutat am Stück für die frische Pasta weiter verarbeitet. Und so schließt sich der Kreis. Durch die neue Generation nämlich und der dazu gewonnenen außergewöhnlichen Rezeptur der Tortelloni, bekommt jede dieser hochwertigen nochmals einzeln und ganz für sich allein betrachtet eine höher geschmackliche Wertung und Geltung. Köpfchen!

Rana Pasta neue Generation484 13

Die Verpackung der Tortelloni

…und jetzt probiert!

Mehr gibt´s nicht zu sagen. Probiert die Tortelloni aus. Erst testen, dann urteilen. Eine Übersicht über das Rana-Sortiment könnt ihr euch auf der Website verschaffen. Viel Spaß beim Ausprobieren. Ich kann euch nur empfehlen Rana zu testen. Ich mach mir jetzt die Bolognese-Tortelloni.

Wenn ihr über die Geschichte von Giovanni Rana selbst und dessen Intention nachlesen wollt, dann lest euch am besten den oberen, verlinkten Artikel durch. Geschäftsführer der „Pastificio Rana S.p.A.“ ist mittlerweile der 1986 in das Unternehmen eingestiegene Sohndes Gründers Giovanni Rana – Gian Luca Rana. Durch den frühen Einstieg von diesem in das Unternehmen, werden die unternehmerischen Werte, welcher Giovanni Rana über die Jahre aufbaute, erhalten und vermehrt. Als „Wandlung in ein multinationales Unternehmen in Taschenform“ bezeichnet Gian Luca Rana den Prozess des ständigen Erneuern und Verbesserns innerhalb dem Unternehmen Rana selbst. Qualität auch bei diesem, stets als oberster Fokus. Geschafft hat es Rana so als familiengeführtes Unternehmen vom italienischen Marktführer zum Leader auf dem internationalen Markt.

[ Anzeige – Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Giovanni Rana. Vielen Dank für das tolle Event und die Pasta! ]



Getestet: Giovanni Rana – die neuen Tortelloni Sorten (6 Stück)
Sorten: „Pesto-Basilico & Pinoli“, „Ricotta & Spinaci“, „Funghi Porcini“ , „Pomodoro & Mozzarella“, „4 Formaggi“ und „Bolognese“
Website

Bilder:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitere Artikel:

  • GIOVANNI RANA – italienische Pasta der ExtraklasseGIOVANNI RANA – italienische Pasta der Extraklasse
  • ITALIAN FABLE – Italienische Gourmet-BoxenITALIAN FABLE – Italienische Gourmet-Boxen
  • BERNI´S NUDELBRETT – Altstadt – italienischBERNI´S NUDELBRETT – Altstadt – italienisch
  • Amo – italienische Küche | Biancas Tasty Tour | Nr. 15Amo – italienische Küche | Biancas Tasty Tour | Nr.…
  • Lieferdienstcheck bei pizza.de | Seven Nations | Pizza, Pasta & CoLieferdienstcheck bei pizza.de | Seven Nations | Pizza,…
  • VIA APPIA in Schwabing – Italien mitten auf der Leopoldstraße: Pizza, Pasta & Co.VIA APPIA in Schwabing – Italien mitten auf der…

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – The World
wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]