Einsteiger-Smartphone Cubot Note 9 zum Sparpreis erschienen

Einsteiger SmartphoneDer chinesische Hersteller Cubot hat sein neues preiswertes Einsteiger-Smartphone Cubot Note 9 enthüllt, welches für weniger als 100 Euro auf den Markt erscheinen wird. In einem Kunststoffgehäuse befindet sich ein 5,99 Zoll großes IPS-Display mit 1.600*720 Pixel Auflösung und sorgt für eine klare Darstellung der Bilschirminhalte. Als zentrale Recheneinheit arbeitet ein Unisoc SC9863A Octacore-Prozessor mit 3 GB RAM Arbeitsspeicher in dem Smartphone. Google Android 11 läuft als Betriebssystem auf dem Cubot Note 9.

Der Flashspeicher umfasst 32 GB, der mit einer microSD-Karte erweiterbar ist und somit ausreichend Platz für die persönlichen Inhalte wie Musik, Videos, Spiele, Apps oder Bilder bietet. Auf der Gehäuserückseite ist eine 16 MP Hauptkamera mit einem Makrosensor und einem dritten Bildsensor verbaut. Selfies und Videoanrufe werden mit der 5 MP Frontkamera realisiert. Ein Klinkenanschluss und USB-C sind im Gehäuse integriert worden.

Im Kommunikationsbereich werden 2G, 3G, 4G, LTE und WLAN unterstützt. Per Bluetooth lässt sich das Cubot Note 9 mit einem Lautsprecher, Tastatur und anderer Peripherie drahtlos verbinden. Mobile Navigation steht einem per GPS, GLONASS und BDS zur Verfügung. Bei einer Akkukapazität von 5.900 Milliamperestunden reicht eine volle Energieladung für rund einen Tag. Eine echte Sensation ist der wechselbare Akku, was heute in der Zeit fest verbauter Batterien echt selten ist.

Das Cubote Note 9 ist ab sofort für unter 100 Euro in den zwei Farben Schwarz und Grün erhältlich, wird aus EU-Lagern an die Käufer versandt und resultiert in einer Ersparnis der Zollgebühren, ebenso wird die hohe Einfuhrumsatzsteuer gespart.


wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten