Einreisesperre nach Thailand!

Einreisesperre nach Thailand!Eine solche werden "wir" - ich und mein Nachbar - wohl bald bekommen, aber fangen wir ganz von "vorne" an!Beim letzten Thailand-Besuch habe ich Dusel, als ich bei der Ayudhya Bank meine ATM-Karte erneuerte, den dummen Fehler gemacht, die einfache ATM-Karte ohne VISA-Funktion zu verlangen. Auch aus dem Grund, dass wenn irgend etwas (Diebstahl, Verlust etc.) mit der Karte sein sollte, die "Limiten" deutlich tiefer sind und der Schaden sich somit halbiert. (Unterschiede der Karten ATM & ATM/VISA)Was ich und die nette Bank-Sachbearbeiterin nicht bedachten war der Umstand, dass ich mit der normalen ATM-Karte im Ausland kein Geld an Bankomaten abheben kann. (Da die Sachbearbeiterin damals offenbar recht unerfahren war und einige male Rückfragen musste bei ihrer Chefin, ging das wichtige ATM-Auslands- nuntzungsthema leider "vergessen" - mir wurde gesagt, einzig die Limiten seien tiefer und es gäbe keine "Pseudo-Visa-Funktion" - was mir eben zusagte.)
Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!So musste ich also nun mal wieder nach Thailand, um die richtige ATM/VISA-Karte zu holen - die nächste Filiale ist in Trat und da mein Nachbar noch Steinwollisolation kaufen wollte, ging es wieder einmal in Richtung Thailand. 
Etwas feucht war die Fahrt zwar bis zur Grenze, dafür war aber auch wenig Verkehr und so standen wir nach dreieinhalb Stunden am Zoll.
Einreisesperre nach Thailand!Einzig prekär war auf einigen Kilometern der Zustand der Straße und man fühlte sich wie auf einer Rally-Sonderprüfung.   
Einreisesperre nach Thailand!Dafür ging der Grenzübertritt diesmal besonders flott, anscheinend speichern die Thais alle KFZ-Daten im Computer nach dem ersten Grenzübertritt und so bedarf es folglich, nur ein paar Mausklicks am PC und die Dokumente rattern aus dem Drucker.
Einreisesperre nach Thailand!Somit standen wir Punkt 12 Uhr in Trat in der Ayudhya Bank und obwohl viele Kunden warteten, wurde ich sofort von einer netten Bankmitarbeiterin empfangen und mein Anliegen wurde umgehend in einem diskreten Abteil bearbeitet. 
Keine 10 Minuten später verließ ich die Bank mit der richtigen ATM/Visa-Karte und ich kann nur wieder einmal sagen, die Bank hat den besseren Service, als jede Schweizer Bank.
Einreisesperre nach Thailand!Nun ging es gleich weiter mit der Suche nach einem Baumarkt mit Isolation und aus Thailanderfahrung vermutete ich einen solchen, deutlich außerhalb der Stadt und die Geduld ein paar Kilometer weiter zu fahren, machte sich gleich bezahlt und wir fanden auf Anhieb einen sehr gut sortierten Baumaterialhändler.  
Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!Zwar sagte uns die Senior-Chefin, sie habe keine Isolation im Sortiment, die hartnäckige Nachfrage bei einem Kunden ergab dann aber, dass dieser Kunde wusste, dass es hier doch Isolation zu kaufen gab.
Ein paar Minuten später, lagen 10 Quadratmeter Isolation im Land Cruiser und es ging zurück in die Stadt um eine Übernachtungsmöglichkeit zu suchen. 
Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!Bei einem deutschen Gästehausbetreiber kamen wir unter, zwar nicht gerade luxuriös, aber immerhin relativ sauber. 
Da nun der Hunger kam, freuten wir uns auf Thai-Food und wurden aber leider etwas enttäuscht im "Pier 112".
Eine Tour durch die Stadt brachte viele Eindrücke und Trat ist sicher mal eine Übernachtung wert, dann wird es aber schon langweilig. 
Wiki sagt: Trat war bereits im Königreich Ayutthaya ein wichtiger Seehafen.
Unter König Chulalongkorn (Rama V.) war Trat und die Provinz Chanthaburi kurzzeitig von den Franzosen besetzt. In einem komplizierten Gebietsaustausch wurde Trat (und Chanthaburi) am 23. März 1906 zurückgegeben, allerdings verzichtete Thailand auf die Gegend um Siem Reap und Sisophon im heutigen Kambodscha.
Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!Eine der wenigen heißen Miezen in Trat.Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!Sehr speziell sind die vielen engen Gassen mit ihren Handwerksbetrieben und es gibt doch einiges zu sehen. Auch der große Markt beeindruckt mit vielen Farben und Gerüchen, wie man es aus Thailand kennt.
Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!Am Abend ist natürlich nicht viel los und so kann man am besten "River Side" etwas Essen gehen und sich einen Schlummertrunk genehmigen. 
Ach ja die Einreisesperre nach Thailand - bald mehr dazu, in diesem Blog...
Einreisesperre nach Thailand!Einreisesperre nach Thailand!

wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Aubergine essen?
wallpaper-1019588
Alocasia zebrina: Pflege & Tipps für die Kultivierung