Einmalige Filmaufnahmen der Nordlichter aufgenommen mit GoPro-Kameras

Wissenschaftsprojekt Aether filmt Naturschauspiel in 30.000 Meters Höhe zum ersten Mal mit HD-Kameras
GoPro, der Hersteller der vielseitigsten Kamera der Welt und das Projekt Aether haben zusammen eine Expedition nach Alaska durchgeführt, bei der wissenschaftliche Experimente umgesetzt und erstmalig qualitativ hochwertige Aufnahmen der Aurora Borealis vom Rande des Weltraums aus gemacht wurden. Mit 30 Höhenballons, an denen GoPro HD-Kameras befestigt waren, wurden in 30.000m Höhe spektakuläre Bilder der Aurora Borealis aufgenommen.
Das Team arbeitete unter anderem mit speziell umgebauten Flugzeugen an deren Landekufen Skier befestigt waren, um auf den abgelegenen Gletschern des Denali-Nationalparks in Zentralalaska landen zu können. Dort wurden die Ballons mit den Kameras gestartet, die später von Hundeschlitten, Schneemobilen, Hubschraubern und Schneeschuhläufern wieder eingesammelt wurden. Auch diese Aktionen wurden mit GoPro-Kameras aufgenommen.
Die Expedition war Teil des Partnerprogramms von GoPro und Projekt Aether, das sich an Schulen und Studenten richtet. Ziel des Programms ist es, das Interesse junger AmerikanerInnen für Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwissenschaften und Mathematik durch Experimente, die sich mit Alltagsmaterialen im Klassenzimmer leicht nachvollziehen lassen, zu stärken. Weitere Informationen zum Projekt Aether finden Sie hier: http://education.projectaether.org/.
Auf dem Portal wird die Möglichkeit geboten, ein B-Roll-Paket mit Material und Bildern der Aurora Borealis herunterzuladen.
Exklusives Bildmaterial von der Aurora Borealis vom Rande des Weltraums
Vorbereitung und Start der Ballons durch Projekt Aether
Rückholung der Ballons per Hubschrauber, Schneemobil und zu Fuß
Umsetzung von Experimenten durch Projekt Aether und Startszenen auf den Denali-Gletschern am Fuße des Mount McKinley
Kommentare von
Dr. Ben Longmier, Plasmaphysiker and Weltraumforscher bei Ad Astra Rocket Company and Physik-Dozent an der University of Houston
Edgar Bering, Fachmann für Polarlichter und Weltraumplasma
Naturwissenschaftslehrern aus New Jersey, die während der Expedition vom Polarkreis aus unterrichtet haben, darunter die Biologie und Physiklehrerin Elizabeth Henriquez von der Bergen County Technical School
Ausgewählten Raumfahrtsingenieur-Studenten der Texas A&M University

wallpaper-1019588
[Comic] DC-Horror: Der Zombie-Virus
wallpaper-1019588
Abflussreiniger Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Abflussreiniger
wallpaper-1019588
The Relative Worlds: KSM Anime sichert sich die Lizenz
wallpaper-1019588
Neues Oberklasse-Smartphone Xiaomi Mi 10 Ultra bietet Top-Kameras