Einfaches Minestrone-Rezept

Einfaches Minestrone-Rezept

Unsere Minestrone ist etwas ganz Spezielles. Eigentlich trifft das ja auf alle Rezepte zu. Selbstgemacht ist eben selbstgemacht und nicht von der Stange bzw. aus der Packung.

Da kommt Tradition ins Spiel und das Gefühl, etwas Besonderes zu genießen, das es nirgendwo auf der Welt zu kaufen gibt, weil es eben einmalig ist.

Mit meinen Rezepten lasse ich Euch an unseren einmaligen Genüssen teilhaben. Da wir häufig vegetarisch, verändert dies sogar vielleicht ein klein wenig die Welt, in der wir leben zum Besseren.

Fangen wir an!

Folgende Zutaten werden für die Minestrone benötigt:

Zutatenliste für die Minestrone:
  • 6 EL gutes Öl zum Braten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 4 große Tomaten
  • 2 Stängel Stangensellerie
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • ca. 200 g weiße Bohnen
  • eine Aubergine
  • 1 grüne Paprika
  • Salz
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • eine Handvoll frische Petersilie
  • 200 g Tomatenmark
  • in Stücke gebrochene Spaghetti Menge nach Gefühl) oder andere Pasta
  • 1,5 l Gemüsebrühe
Zubereitung der Minestrone:
  1. Erhitzt das Öl im Topf. Währenddessen wascht und schneidet Ihr das Gemüse in kleine Stücke.
  2. Wenn das Öl heiß ist, dünstet zuerst die Karotten, den Sellerie und die Zwiebel an. Nach ein bis zwei Minuten gebt dann den Knoblauch, die Paprika, die Aubergine, die Kartoffelstücke und die Tomaten dazu (alles wie gesagt in kleine Stücke geschnitten). Rühr gut, damit nichts anbrennt!
  3. Zum Schluss kommen die bereits garen weißen Bohnen dazu. Löscht das Ganze mit der Gemüsebrühe ab.
  4. Jetzt rührt Ihr noch das Tomatenmark, Salz und die Kräuter ein und lasst dann die Suppe bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten vor sich hin köcheln.
  5. Ca. 10 Minuten bevor Ihr die Suppe servieren möchtet, gebt die Pasta hinein und kocht diese in der Suppe gar.
  6. Auf die angerichtete Minestrone streut Ihr die kleingeschnittene Petersilie.

Typisch italienisch wird die Minestrone, wenn sie mit Parmesankäse bestreut wird. Oder aber Ihr probiert einmal meine vegane Alternative aus:

Ich mahle in einer elektrischen Kaffeemühle eine Handvoll Sonnenblumenkerne und vermische diese dann mit etwas Hefeflocken( gibt es auch Gluten frei).

Das schmeckt auch lecker und ist gesünder als das Original.

Guten Appetit!

Kategorien: Italienische Rezepte | Schlagwörter: italienische Minestrone, Minestrone, vegetarische Minestrone | Permalink


wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 60 geburtstag von den kollegen
wallpaper-1019588
#0999 [Session-Life] Bautagebuch ~ Kleinigkeiten auf der Baustelle
wallpaper-1019588
#34 Booktalk - Born a crime(Farbenblind)
wallpaper-1019588
Sch㶮er kurzer geburtstagbpruch