einfach, schnell und genial: Spaghetti mit Knoblauch, frischen Tomaten und Basilikum

Auf der Suche nach einen einfachen und doch leckerem Pastagericht, bin ich über dieses Rezept von Michael Ruhlmann, einem Foodjournalisten, gestolpert. Es hat sich so lecker und banal angehört – genau das richtige für mich, um abends was schnelles zu zaubern. Aber ich muss zugeben, dass ich mich nicht getraut habe die origane Knoblauchmenge von 10 Zehen zu verkochen. 10 Knoblauchzehen!!! Da ich am nächsten Tag schließlich arbeiten musste und meine Kollegen nicht unter mir leiden lassen wollte, schreckte mich die sportliche Menge ab. Denn charmant riecht anders. Eigentlich müsste das Rezept Knoblauch mit Spaghetti heißen.

Im Grunde aber weiß ich, wer den Keimling aus der Mitte der Zehe herausdchneidet und Knobi anbrät oder kocht, dieser seine “stinkende” Wirkung verliert und es bleibt ein tolles Knobi Aroma zurück und doch die Skepsis. Aber wie gesagt, am nächsten Tag hat sich keiner beschwert. Oder ist das die peinlichberührte Höfflichkeit, wie bei einem Popel, offenen reißverschluß oder der Petersilie zwischen den Zähnen? Hat sich vielleicht keiner getraut was zu sagen?

Knoblauch findet nicht nur für kulinarische Zwecke verwendung, sondern auch für medizinische. Er enthält Vitamine und Mineralstoffe wie z.B. Selen, Jod, Kalium, Eisen, Calcium, Zink und Magnesium. Er wirkt antioxidativ, krebsvorbeugend und vermindert das Risiko von Herzerkrankungen. Knoblauch ist ein natürliches Antibiotikum, da er in der Lage ist, Bakterien und Viren  im Körper zu bekämpfen. Diese Eigenschaft ist sehr hilfreich bei Erkältungen und Grippen.

 Spaghetti_Knoblauch_Tomaten

Rezept für 2 Personen

4-6 Tomaten

5-10 Knoblauchzehen

350 g Spaghetti

1 TL Salz

2 EL Olivenöl

50 g Butter

handvoll frischen Basilikum

Tomaten waschen, grob würfeln und in eine Schüssel geben. Mit Salz bestreuen und umrühren. Das Salz zieht den Tomaten den Saft aus. Den Basilikum abbrausen, abtropfen und in Streifen schneiden. Die Hälfte zu den Tomaten dazu geben. Knoblauch schälen und die zehen in Scheiben schneiden. In der Zwischenzeit Spaghetti al dente kochen. Die fertische Pasta zu Seite stellen. Öl in der Pfanne erhitzen, Knoblauch gut darin anbraten. Ein Sieb über die Pfanne halten und die Tomaten in das Sieb geben, sodass das Tomatenwasser den Knoblauch ablöscht. Leicht köcheln lassen. Dann die Butter zugeben und gut schwenken. Jetzt die Spaghetti zugeben, alles gut schwenken. Die in Knoblauchbutter geschwenkten Spaghetti auf Teller verteilen, Tomaten drübergeben und mit dem restlichen Basilikum bestreuen. Fertig! Guten Appetit!

Spaghetti_Knoblauch_Tomaten2

Ist doch einfach und schnell? Und definitiv leckerer als ne Tüt Fertischsoß ;-) Für die Käsefetischisten unter uns (einschließlich mir) gute Nachrichten: schmeckt auch mit frischgeriebenem Parmesan! Und beim nächsten mal gibt es die volle 10 Zehen Knoblauch Dröhnung!


wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [11]
wallpaper-1019588
Sprachassistentin Amazon Alexa war zeitweise offline
wallpaper-1019588
Schlüsselschrank Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Schlüsselschränke
wallpaper-1019588
Disney Namen für Hunde