Einfach nur genial – NewBalance minimus

Der ganze Hype um das “Barfusslaufen” hat sich ja ein wenig gelegt, alle Schuanbieter haben mindestens eine Serie “minimalistische Schuhe” in Ihrer Kollektion, und in den einzelnen Blogs liest man relativ wenig über die “neue Art” des Laufens. Viele haben getestet, waren von der Leichtigkeit der Schuhe fasziniert, haben jedoch in der Euphorie vergessen, dass für diese Art des Laufens die meisten “Füße” völlig überfordert sind. Schließlich hat man der ganzen Läuferschar jahrelang Dämpfung und Stabilität propagiert.

Und nun lässt man dem ganzen Bewegungsapparat auf einmal alle Freiheiten. Keine Stütze, keine Dämpfung, keine Führung!
Klar das da die Muskulatur ziemlich überfordert ist. Es ist ein langer Weg die lange Zeit “nicht benötigte” Fuß- und Beinmuskulatur wieder voll auszutrainieren. Ich kann mich noch an die ersten 10 Kilometer im minimus erinnern. Die Wadenmuskulatur und die untere Oberschenkelmuskulatur schmerzten mehrere Tage. Von der Fußmuskulatur ganz zu schweigen. ;-)

Aber ich bin drann geblieben. Habe mit dem Brooks pure connect einen weiteren Schuh dazugewonnen der die Dämpfung und die Stütze drastisch minimiert. Dazwischen kam immer wieder der NB minimus mit ganz viel Freude zum Einsatz. Gerade auf den Trails und den Waldwegen ist es eine Pracht mit dem leichten Schuh zu laufen.
Mit dem Pure Connect bin ich dann Ende März meinen ersten 50er in Eschollbrücken gelaufen. Knackig, aber im Großen und Ganzen relativ gut. Die Muskulatur hat sich im Laufe eines 3/4 Jahres an die Belastungen gewöhnt.
Ich habe keinerlei Probleme mit dem Bewegungsapparat. Hüfte , Knie und Fußgelenke sind unheimlich stabil und kräftig geworden.
Die Probleme mit dem Bewegungsapparat aus 2009-2011 sind vergessen.

Und so langsam traue ich mich auch mit dem Minimus an Strecken über 30Kilometer. Zwar vorerst nur auf Waldwegen mit wenig Asphaltanteilen, aber immerhin. Ich kann solche Läufe wie den heutigen schon vollends genießen. Zwar merkt man danach schon noch die Muskulatur, aber grundsätzlich hat sich das Laufen in den wenig oder gar nicht gedämpften Schuhen positiv auf meinem Bewegungsapparat ausgewirkt.
Ich bin glücklich mit dieser Art des Laufens!

Heute stand ein lockerer DL über 2,5 – 3Stunden auf dem Programm. Ich wollte einfach nur den Lauf genießen. Also habe ich ausnahmsweise mal mein Lauf-ABC weggelassen und bin einfach nur mit den minimus durch den Wald gelaufen.
Spaß und gute Laune waren Programm genug!
Daten gibt´s hier!

Und was kommt?
Ich würde gerne mal die neue Generation des Minimus laufen. Der zero hat´s mir besonders angetan! ;-)
Aber auch die Straßenvariante steht auf meiner Wunschliste. So einen Marathon mit dem minimus road würde mich schon enorm reizen. Vielleicht klappt`s ja für Frankfurt! ;-)

NB minimus Road

NB minimus Road

Ansonsten komme ich so langsam wieder in Form. Die Regenerationszeiten werden kürzer und der Spaß am Laufen nimmt kontinuierlich zu. Passend zum Rennsteiglauf geht´s zum Glück bergauf.
Hoffen wir mal das bleibt so!

In diesem Sinne.
Keep Running!
Run Happy!


wallpaper-1019588
Weird West 1. Reise des Spiels zum 6-monatigen Jubiläum kostenlos
wallpaper-1019588
Avalanche Studios, die Just Cause Entwickler, arbeiten scheinbar an einem neuen AAA Open World Multiplayer Spiel
wallpaper-1019588
PC Building Simulator 2 Release Termin bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Skull & Bones 2. Verschiebung angekündigt, dieses mal auf 2023