Eine Wickeltasche für das Kleinkindalter

Frauen lieben sie, für Mütter sind sie nahezu unerlässlich. So geht es mir zumindest.
Bevor ich Mutter geworden bin, hatte ich eine für jeden Anlass und farblich abgestimmt für jedes meiner Lieblingsoutfits. Die Größe war eher zweitrangig, obwohl ich schon immer mittelgroße bevorzugte, um meine Unisachen bequem unter zu kriegen. Um was es eigentlich geht? Um Handtaschen.

Also eigentlich um DIE Handtasche. Denn seit ich Mutter bin hat das Thema Tasche eine ganz neue Dimension bekommen. Wenn ich ausnahmsweise mal keine Tasche mitnehme (weil wir eigentlich nur mal schnell um die Ecke auf den Spielplatz wollen), dann brauchen wir mit 100%iger Sicherheit ganz dringend etwas zu Trinken, ein Pflaster, Feuchttücher ... (man führe die Liste beliebig fort). Daher gehe ich inzwischen nicht mehr ohne Tasche aus dem Haus.
Als Sophia noch kleiner war war unser ständiger Begleiter eine Wickeltasche von BooPoo, die ich wirklich sehr geliebt habe! Aber im letzten halben Jahr hat sich gezeigt, dass sie nicht mehr so ganz zu unseren bzw. meinen Bedürfnissen passt. Auch wenn wir nach wie vor Wickeln, liegt der Fokus inzwischen eher auf den ganzen Kleinigkeiten, die man als Mutter in der Regel immer mit dabei hat. Hier mal ein kleiner Auszug was wirklich IMMER in der Tasche ist:

  • 2-4 Windeln
  • Windelbeutel
  • Wickelunterlage
  • Feuchttücher
  • kleines Notfalltäschchen mit der Rescuecreme, Pflastern und weiterem Kleinkram
  • Wind-und-Wetter-Balsam von Weleda und im Sommer Sonnencreme
  • eine Wechselgarnitur
  • ein kleines Tuch, das jetzt im Sommer gerne als Kopfschutz dient
  • ein kleiner Stapel Baby-Pixi-Bücher (die Unkaputtbaren)
  • Schleichpferde (damit kann ich Sophia immer beschäftigen)
  • und ein paar Kekse, sowie eine kleine Flasche Wasser
Eine Wickeltasche für das Kleinkindalter

Je nachdem wohin wir unterwegs sind kommt noch das ein oder andere dazu. Ein Fädelspiel, Malbuch und Stifte, eine richtige Brotzeit, eine Jacke zum Überziehen, ...
Und weil die Tasche nicht nur all dies beherbergen muss, sondern auch ganz schön viel mitmachen (sie wird ja schließlich nahezu überall mit hingenommen und das bei jedem Wetter) hatte ich schon eine ganze Weile nach der idealen Wickeltasche Ausschau gehalten. Wie das oft der Fall ist bin ich eher zufällig darauf gestoßen. Unsere neue Wickeltasche ist aus gewachstem Segeltuch und gewachster Baumwolle mit super weichen Lederriemen, die sehr bequem zu tragen sind. Sie ist groß genug und macht inzwischen wirklich alles mit. Und ich liebe die Vintage-Optik, die sie bekommt! Ihr bekommt sie hier.

Eine Wickeltasche für das Kleinkindalter Eine Wickeltasche für das Kleinkindalter Eine Wickeltasche für das Kleinkindalter

wallpaper-1019588
[Rezension] Die Lady - Verliebt in einen Vampir 2
wallpaper-1019588
PPP – Teil 6
wallpaper-1019588
Nur 13 % der Deutschen erwägen, im Ausland Urlaub zu machen
wallpaper-1019588
Geld made in Innerrhoden