Eine Träumerin mit Malkasten

Eine Träumerin mit Malkasten

MONTAG, der Beginn der Woche. Der meist blödeste Tag der Woche. Der Beginn des Alltages. Zeit für ein Käffchen mehr und um meine Montagspost zu lesen. Ich liebe ja die Weiten des Internets und die Kontakte die man dort viel einfacher knüpft. Die kreativen Köpfe die unser Land zu bieten hat, überraschen mich immer wieder. Heute habe ich wieder eine Künstlerin zu Gast. Sie hört auf den bezaubernden Namen Celine, ist 20 Jahre jung und betreibt den hübsch klingenden Blog „Sur la lune".

Celine und ich lernten uns über Facebook kennen. Sie verloste eine Illustration dort und ich hab tatsächlich gewonnen. Ihre Gewinnernachricht landete in meinem Sonstige Ordner und ging somit fast verloren aber wir erreichten uns doch noch und ich schickte ihr ein Foto von mir und war gespannt, was Sie daraus zaubert. Ich fragte Celine ein paar Sachen und wünsche euch nun viel Spass beim Kennenlernen.

Liebe Celine, wie kamst Du zum Bloggen? Vor vier Jahren kam ich zum ersten Mal mit Blogs in Berührung. Damals war ich fasziniert davon wie fremde Menschen ihre Gedanken, Bilder und Ideen mit, nun ja, ebenso fremden Menschen teilten. Mittlerweile ist das nichts Neues mehr und gerade zu alltäglich geworden, aber vor vier Jahren war es etwas Besonderes. Zumindest für mich. Denn die Texte der Menschen, die ich nicht kannte, berührten und inspirierten mich. Und genau das wollte ich auch. Ich wollte andere Menschen mit meinen kreativen Ideen und Gedanken inspirieren, etwas mit ihnen teilen können. Und ihnen im besten Fall ein Lächeln ins Gesicht zaubern. So ist sur la lune zu meinem kreativen Ort geworden. Ursprünglich ein Platz für meine DIY-Ideen, mittlerweile auch für poetische Texte, leckere Rezepte, Reisen und meine Illustrationen. Wie bist Du denn auf deinen Blognamen gekommen?Eine Träumerin mit Malkasten Zunächst einmal, „sur la lune" ist französisch und bedeutet „über dem Mond". Ich war schon immer eine kleine Träumerin, versunken in Gedanken und manchmal vielleicht realitätsfern. Über dem Mond eben. Der Name hat etwas poetisches und mir gefällt die Bedeutung auch im übertragenen Sinne.

Eine Träumerin mit MalkastenSich vom Alltag zu lösen, in eine Träumerei treiben zu lassen und etwas Neues zu entdecken.

Was sind denn deine Ziele mit dem Blog besonders hinsichtlich deiner tollen Illustrationen?Eine Träumerin mit Malkasten

Mein Ziel hat sich seit Beginn meines Blogs nicht verändert. Ich möchte inspirieren und meine Leser auf die Reise von sur la lune mitnehmen. Durch das Illustrieren ist ein ganz neues Thema Teil meines Blogs geworden, den ich in Zukunft weiter ausbauen möchte. Mein Wunsch ist es, nicht nur für mich, sondern auch für euch zu illustrieren. Auftäge anzunehmen oder an Projekten zu arbeiten, in denen ich aufgehen und anderen etwas geben kann - das wäre toll.

Würdest du deine Kunst auch für politische Zwecke nutzen?

Die Frage kann ich weder bejahen, noch verneinen. Bisher habe ich mich in meinen Arbeiten nicht mit politischen Themen auseinandergesetzt.

Meine Illustrationen sind in erster Linie für die Freude gedacht.

Schöne Motive, die inspirieren. Die Option für politische Zwecke kreativ zu werden möchte ich mir dennoch nicht verwehren, aber momentan fokussiere ich mich auf mein aktuelles Ziel: meine Illustrationen voran zu bringen und mich künstlerisch weiter zu entwickeln. Dann sehen wir weiter.

Eine Träumerin mit MalkastenSpürst du Neider in deiner Sparte?

In der Bloggerszene ist es ja oft so, dass gerne mal die Ellenbogen ausgefahren werden und einzelne Blogger/innen das Licht der Aufmerksamkeit genießen, während alle anderen im Schatten versinken. Aber ganz ehrlich, ich bekomme das nur nebenbei mit. Denn bisher hatte ich mit Neidern überhaupt nichts zu tun. Tatsächlich kann ich mich kaum an ein unfreundlichen Kommentar erinnern. Ich finde es aber wunderbar, was zwischen Bloggern untereinander entstehen kann, wenn sie sich vernetzen und kommunizieren. Dabei können Freundschaften und tolle Projekte entstehen.

Wie recht Du hast, liebe Celine. Vielen Dank, dass ich dich kennenlernen durfte und ich denke wir werden noch viel von Dir sehen und hören. Seine Kunst in ganz unterschiedliche Bahnen zu lenken ist eine Form von Freiheit. Celine hat ja auch mich illustriert. Ich möchte mein Profilbild hier auf dem Blog etwas illustrer gestalten und den ersten Entwurf möchte ich euch zeigen um auch zu zeigen wie begabt ich Celine finde.

Eine Träumerin mit Malkasten

Wer Interesse hat sich von Celine illustrieren zu lassen der bekommt bis zum 15.09.2016 einen Rabatt von 25% wenn ihr in eurer Email an Celine im Betreff Glucke und So erwähnt. Eine Illustration in der Form kostet je nach Aufwand ab 50€ und da lohnen sich 25% enorm oder?

Was meint ihr denn zu meinem ersten Entwurf und dazu, dass ich mein aktuelles Profilbild entfernen möchte? Ich freue mich auf euer Feedback und darauf noch viele tolle Bilder von Celine bewundern zu können.

Eine Träumerin mit Malkasten

Ich bin Dani, in den Dreißigern, also den besten Jahren des Lebens. Ich bin Mama vom Prinzen, Ehefrau vom Liebsten und Schreiberin von diesem, meinem Schatz Glucke und So. Hier findet ihr eigentlich recht viel von mir und meinem Leben. Authentizität und Ehrlichkeit ist mir sehr wichtig und ich hoffe das spürt man auch. Viel Spaß beim Stöbern und schön das Du vorbeigeschaut hast.


wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten